Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 83

81667 München

Telefon: +49 89 48092–1271

Telefax: +49 89 48092–1900

Anfahrtsplan

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

Anfahrtsplan

Geländeplan

events_frauenbeauft.jpg

 

Ein Mann ist keine Altersvorsorge! Frauen und Altersvorsorge - ein Thema für alle Altersklassen

Uhr

 

Finanziell auf eigenen Füßen zu stehen, das sollte für Frauen heute selbstverständlich sein. Dennoch hält sich die romantische Idee von der ewigen Liebe und Frauen, die auf einen Versorger angewiesen sind, oder sich sogar darauf verlassen, bis ins hohe Alter mitunterstützt zu werden. Doch eine Trennung oder ein plötzlichen Tod des Mannes bedeutet in der harten Realität für Frauen, die ihre berufliche Karriere für die Familie zurückgestellt haben, häufig die Altersarmut. Zudem verdienen weibliche Berufstätige in vielen Jobs immer noch weniger als ihre männlichen Kollegen. Zudem haben sie deutlich häufiger Jobpausen oder arbeiten der Familie wegen in Teilzeit. Die Folge ist ein geringerer gesetzlicher Rentenanspruch, da während des gesamten Berufslebens weniger Beiträge eingezahlt worden sind.

 

Die Finanzexpertin Helma Sick (Institut Frau und Geld) möchte in ihrem Vortrag an der KSH, der an alle Altersklassen gerichtet ist, die Risiken einer finanziellen Abhängigkeit für Frauen aufzeigen und die Bedeutung einer eigenständigen Altersvorsorge thematisieren. 

 

Wann: 25.10.2017 um 18 Uhr

Wo: im Raum J.111, Campus München

Der Vortrag ist öffentlich und wird inhaltlich von den Frauenbeauftragten Prof. Dr. Julia Seiderer-Nack und Prof. Dr. Anna Noweck organisiert.

 

 

 

Hochschule , München