Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 83

81667 München

Telefon: +49 89 48092–1271

Telefax: +49 89 48092–1900

Anfahrtsplan

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

Anfahrtsplan

Geländeplan

 

Campus München

Prof. Dr. Bernd Reuschenbach

Professor für Pflegewissenschaft und Gerontologie

 

Raum: F.101

Tel.: +49 89 48092-1231

E-Mail: bernd.reuschenbach@ksh-m.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Pflegerische Diagnostik
  • Altenpflege
  • Assessmentintrumente
  • Pflegerische Interventionen
  • Wissenschaftliche Forschungsmethoden (insbesondere. Assessment-Instrumente)
  • Kompetenzmessung in Gesundheitsberufen

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang

  • Ausbildung/Studium
  • 1988 - 1991: Krankenpflegeausbildung
  • 1993 - 1999: Diplomstudiengang Psychologie, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 1999 - 2001: Studium der Gerontologie, Universität Heidelberg
  • Berufstätigkeit:
  • 1999-2009: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Allgemeine und Theoretische Psychologie der Universität Heidelberg
  • 2007-2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung des Universitätsklinikums Heidelberg
  • Lehre in der Pflege/Pflegewissenschaft:
  • Fachhochschule Frankfurt (2001-2004), Katholische Fachhochschule Freiburg (2003), Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (2008-2009)
  • Katholische Stiftungsfachhochschule (seit 2009).
  • Versorgungsstrukturen – und modelle
  • Alter und Altern
  • Gerontologie
  • Klinische Pflegewissenschaft
  • Pflegeforschung
  • Forschungsmethoden
  • Qualitätsmanagement
  • Lehre in der Psychologie:
  • Universität Heidelberg:
  • Emotionspsychologie (2002, 2003, 2005, 2006)
  • Psychologische Lehrfilme (2002, 2004)
  • Experimentalpsychologisches Praktikum (2003, 2006, 2007)
  • Psychologie des Schmeckens und Riechens (2004)
  • Psychologie des Essens und Trinkens (2004).

Weitere Funktionen und Mitgliedschaften

  • Landesarbeitsgemeinschaft Gesundheitsversorgungsforschung (LAGev)
  • Landespflegeausschuss
  • Arbeitsgemeinschaft Pflegeforschung Rhein-Neckar (www.pflege-forschung.de)
  • Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe