Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 83

81667 München

Telefon: +49 89 48092–900

Telefax: +49 89 48092–1900

info.muc@ksh-m.de

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

info.bb@ksh-m.de

Geländeplan

event_imdialog_wohin_woher19.jpg

 

Dialogreihe "Wohin - und woher?" - Gesichtspunkte einer Sozialen Arbeit

Uhr

 

Diese offene Veranstaltungsreihe an der KSH München nimmt die Vielfalt der Sozialen Arbeit in den Blick. Wo hat sie ihre Wurzeln und wohin entwickelt sie sich? Mit der Reihe „Wohin - und woher?" lädt die Hochschule ein, sich mit der Entwicklung und dem Verständnis der Sozialen Arbeit als Profession und Disziplin auseinanderzusetzen und sich an dem wichtigen Diskurs über die „Soziale Arbeit der Zukunft" zu beteiligen.

 

Am 23.10.2019 lädt Prof. Dr. Thomas Schumacher zum Thema "Vielfalt als Merkmal – Einheit als Grundlage. Anhaltspunkte für ein integrales Sozialarbeitsverständnis" ein. In dem Vortrag geht es um eine Bestandsaufnahme zur Vielfalt im Erscheinungsbild der Sozialen Arbeit, darum, wie im Vielen Formen ein und desselben gesehen werden können und um die Bedeutung und den Wert eines geklärten Sozialarbeitsverständnisses.

 

Wann: 23.10.2019, 18.00 Uhr

Wo: Campus München, Raum J.111

 

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Dialogreihe:

13.11.2019, 18.00 Uhr| Raum J.111
Das Selbstverständnis und der Gegenstand der Sozialen Arbeit
Prof. Dr. Thomas Schumacher

Der Anspruch und die Reichweite der Sozialen Arbeit hängen davon ab, wie sie gesehen und eingesetzt wird. Was man von ihr erwarten und was man ihr zutrauen kann, muss sie aber selbst angeben können. Im Vortrag wird das ausgelotet.

 

11.12.2019, 18.00 Uhr | Raum J.111
Die politischen Dimensionen der Sozialen Arbeit
Prof. Dr. Andreas Schwarz

Die Vielgestaltigkeit politischer Prozesse im Kontext der Sozialen Arbeit erschweren die Konkretion des Politischen. Im Vortrag werden Ebenen und Prozesse analysiert und eine Positionierung zur Diskussion angeboten.


15.01.2020, 18.00 Uhr | Raum J.111

Das Politische und das Soziale – Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession
Prof. Dr. Susanne Nothhafft

In den Blick genommen werden sollen hier, welche Handlungsdimensionen das Verständnis von Sozialer Arbeit als Menschenrechtsprofession eröffnet.

 

 

Gestalten Sie mit!

Die Veranstaltungen sind aktuell in Vortrag und anschließenden Austausch in Gruppen strukturiert. Weitere Formen, wie etwa Podiumsdiskussionen oder Foren sind denkbar und auch sehr willkommen. Wenn Sie an einer Mitgestaltung der Dialogreihe interessiert sind, freuen wir uns, wenn Sie auf uns zukommen. Ihr Kontakt: andreas.schwarz@ksh-m.de.

 

Hochschule , München