Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 83

81667 München

Telefon: +49 89 48092–900

Telefax: +49 89 48092–1900

info.muc@ksh-m.de

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

info.bb@ksh-m.de

Geländeplan

news_hausl_Gewalt_Sept19.jpg

 

Fachtag: Die „Istanbul-Konvention“ anpacken!

Uhr

 

Am 1. Februar 2018 ist das „Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt“, die so genannte Istanbul-Konvention, in Deutschland in Kraft getreten.
 
Mit dem Beitritt zum Übereinkommen werden umfassende und koordinierte Maßnahmen zur Prävention, Schutz und Beendigung von Gewalt gegen Frauen und Häusliche Gewalt sowie deren Strafverfolgung rechtsverbindlich. Darüber hinaus sieht die Konvention die Sammlung statistischer Daten, systematische Forschung und die Überwachung der Einhaltung des Übereinkommens vor. Bürgerinnen und Bürger können sich bei Klagen vor Gericht auf die Istanbul-Konvention stützen. Ein Meilenstein beim Schutz von Frauen, Mädchen und Jungen vor Gewalt in Europa!

 

Mit dem Fachtag "Die „Istanbul-Konvention“ anpacken! Umsetzung der „Europaratskonvention zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt“ in München" werden wir Bedarfe, Handlungsansätze und Strategien für die Umsetzung der Istanbul-Konvention in München formulieren. Die Ergebnisse werden in den Münchner Aktionsplan gegen geschlechtsspezifische Gewalt im Rahmen der Europäischen Charta zur Gleichstellung von Frauen und Männern einfließen.


Geplantes Programm
 
Vormittag:

  • Grußwort der Dritten Bürgermeisterin Christine Strobl
  • Keynote von Prof. Dr. Susanne Nothhafft (KSH München): Istanbulkonvention. Umsetzung. Handlungsbedarfe
  • Im Gespräch mit Rosa Logar (ehem. GREVIO-Mitfrau) zur Arbeit von GREVIO & Best Practice aus anderen Ländern
  • Im Gespräch mit Britta Schlichting (ZIF Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser) zum Alternativ-Bericht als Beteiligungschance für NGOs

Nachmittag:

  • Workshops zu den Themen: Kinderschutz, Geflüchtete Frauen & Mädchen, Gefährdungseinschätzung und Risikomanagement, Straflosigkeit/Strafverfolgung, Täter*innenarbeit, FGM/FGC
  • Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Susanne Nothhafft, Nicole Lassal (GST), Sozialreferentin Dorothee Schiwy, u. a.

 
Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie zahlreich zum Fachtag kommen! Die Veranstaltung wird in Kooperation von der Gleichstellungsstelle für Frauen der LHM, Frauenhilfe München, von "Frauen helfen Frauen" e.V., IMMA e.V., der Katholischen Stiftungshochschule München, dem Runden Tisch gegen Männergewalt und dem Stadtjugendamt München ausgetragen.

 

> Tagungsflyer
> Text der Konvention

 

Wann: 24.09.2019, 09.00 - 17.00 Uhr

Wo: Campus München

 

Bildquelle: Adobe Stock/nito

 

Hochschule , München