Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 95

81667 München

Telefon: +49 89 48092–900

Telefax: +49 89 48092–1900

info.muc@ksh-m.de

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

info.bb@ksh-m.de

Geländeplan

event_werdenfelser_weg_jul20.jpg

 

Online-Tagung Werdenfelser Weg: Freiheitsentziehung im Krankenhaus

Uhr

 

Ein Krankenhausaufenthalt stellt im Leben jedes Menschen in der Regel eine erhebliche Abweichung vom sonstigen Alltag dar. Mitunter planbar, häufig aber auch kurzfristig oder gar ohne Vorlauf. In dieser Situation sind insbesondere die vulnerabelsten Personengruppen in besonderer Weise gefährdet, dass freiheitsentziehende Maßnahmen zur Anwendung kommen. Deswegen befassen wir uns mit der Sondersituation Krankenhausaufenthalt bei Menschen mit Handicaps oder Demenz.

 

Darüber hinaus bedeutet die Arbeit in Krankenhäusern auch häufig grenzwertige Situationen der Vermeidung von Selbst- und Fremdverletzung, beispielsweise bei deliranten Patienten auf Intensivstation oder verwirrten Patienten in der Notaufnahme. Was greift da zum Patienten- und Mitarbeiterschutz?

Entgegen der bisherigen Tradition, den Fachtag im Juli durchzuführen, findet die 12. Tagung Werdenfelser Weg zum Thema "Freiheitsentziehung im Krankenhaus: Lösungen bei Demenz, Mehrfachbehinderung, Intensivpflicht, im Sterbe- und Notfall" in diesem Jahr coronabedingt am
20. Oktober online statt. In Kooperation mit dem Institut für Fort- und Weiterbildung (KSH München) und den Initiatoren des Werdenfelser Weges Josef Wassermann, Diplom Sozialpädagoge (FH) und Leiter der Betreuungsstelle am Landratsamt Garmisch-Partenkirchen und Dr. Sebastian Kirsch, Betreuungsrichter am Amtsgericht Garmisch-Partenkirchen wird der oben gestellte Frage in Vorträgen u. a. mit folgenden ReferentInnen nachgegangen:

 

Vermeidung von feM in der Krankenhausversorgung für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung
Prof. Dr. Peter Martin, Chefarzt Séguin-Klinik

 

Strategien gegen feM bei dementen Patienten in der Krankenhausversorgung
Dr. Winfried Teschauer, Deutsche Alzheimer Gesellschaft, Landesverband Bayern e.V.

FeM in der klinischen Versorgung - Intensivstation und Frührehabilitation Phase B im Kontext Palliative Care
Martina Neldel, Verfahrenspflegerin n. d. Werdenfelser Weg, Palliative Care Fachkraft

5-Punkt-Fixierung auf der Intensivstation - Rechtliches Neuland
Dr. Sebastian Kirsch

Die Sitzwache im Krankenhaus Möglichkeiten und Grenzen
Dr. med. Jan Perras, Leitender Arzt Intensivmedizin UK Murnau


Freiheitsentziehende Maßnahmen in der Notaufnahme und der Erstaufnahme

Anton Stiglmaier, Universitätsklinikum Regensburg

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer.


Wann: Mittwoch, 20. Oktober 2021, 9.00 – 17.00 Uhr
Wo: online via Zoom
Kosten: 90,-- €, 30,-- € für Studierende und Schüler
Anmeldung: bis zum 15. Oktober 2021 unter Angabe der Buchungsnummer: 3130926 und per E-Mail an if-fortbildung@ksh-m.de



 

Fort & Weiterbildung