Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 95

81667 München

Telefon: +49 89 48092–900

Telefax: +49 89 48092–1900

info.muc@ksh-m.de

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

info.bb@ksh-m.de

Geländeplan

news_covid_1.jpg

 

Die aktuellen Entwicklungen kurz gefasst

 

Hier fassen wir für Sie den aktuellen Stand der Entwicklungen in kurzen Stichpunkten zusammen. Weiterführende Informationen finden Sie in den beiden vorangestellten Nachrichten. Bitte informieren Sie sich regelmäßig, wir tun alles, um Sie und uns gemeinsam auf dem Laufenden zu halten.

 

  • Ab Sonntag, den 22.03.2020, 24.00 Uhr wird der Präsenzbetrieb an der Hochschule auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert. Aufgrund der aktuellen Lage, stellt die Hochschule weitestgehend auf mobiles und flexibles Arbeiten um - und erhält so ihren Betrieb aufrecht. Anfragen von Mitgliedern und auch externen Personen werden per E-Mail oder telefonisch beantwortet. Es ist derzeit leider keine Aussage darüber möglich, wie lange der eingeschränkte Betrieb andauern wird. Wir werden Sie auf dieser Webseite aber selbstverständlich über aktuelle Entwicklungen informieren.
  • Semesterticket/Studienausweise München: Da viele Studierende ihren Studienausweis noch nicht für das Sommersemester 2020 validiert haben und ihn nun eigentlich nicht als MVV-Fahrtberechtigung nutzen könnten, wurde die Gültigkeit des Ausweises mit Aufdruck Wintersemester 2019/2020 verlängert. Bis auf Weiteres, d. h. so lange der Zugang zu den Validierern nicht gewährleistet ist, ist der Wintersemester-Ausweis nun im Sommersemester 2020 gültig, so dass die Fahrtberechtigung aktuell auch ohne die sonst erforderliche Validierung genutzt werden kann.
  • Personen, sowohl Mitglieder der Hochschule als auch Externe, die mit der Hochschule in direkter Verbindung stehen und sich in einem Gebiet aufgehalten haben, das vom Robert Koch-Institut (RKI) zum Zeitpunkt des Aufenthalts als Risikogebiet ausgewiesen oder als solches innerhalb von 14 Tagen nach der Reise eingestuft wurde, dürfen nach Verlassen des Gebiets nach der Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 17.03.2020 innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen die Hochschulen in Bayern nicht betreten. 
  • Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege erlässt am Samstag, 07.03.2020, die Allgemeinverfügung zum Kita- und Schulverbot für Rückkehrer aus Risikogebieten. Nach Beschluss der Hochschulleitung wird diese als präventive Schutzmaßnahme analog auch für die Studierenden der KSH angewandt.
  • Der Vorlesungsbeginn des Sommersemesters ist vor dem Hintergrund der dynamischen Ausbreitung des neuartigen Coronavirus auf den 20.04.2020 verschoben. Nähere Ausführungen des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst finden sich auf der Website des Ministeriums.
  • Auch an der KSH München ist der Lehrbetrieb danach zunächst bis zum 19.04.2020 eingestellt. Das bedeutet im Einzelnen:

    • Lehrveranstaltungen mit Präsenzform sind abgesagt.
    • Der Prüfungsbetrieb ist stark eingeschränkt. Grundsätzlich sind alle hochschulinternen Prüfungen abgesagt.
    • Unsere Studienservices Studierendensekretariat, Prüfungsamt, Praxiscenter und die Bibliotheken sind aktuell bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr an beiden Hochschulstandorten geschlossen. Sie können uns per E-Mail oder telefonisch erreichen.
    • Sämtliche Veranstaltungen, bei denen die persönliche Präsenz von Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmern erforderlich wäre, werden unabhängig von der Teilnehmerzahl (zunächst) bis einschließlich 19.04.2020 abgesagt.


Koordination von Fragen und Anliegen

Die KSH München hat eine Koordinierungsstelle für alle Fragen rund um das Thema eingerichtet. Sie erreichen diese telefonisch unter +49 89 48092-8445 oder per E-Mail: gesundheit@ksh-m.de.

 

 

Bildquelle: Adobe Stock/ Jezper

 

Hochschule , München