Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 95

81667 München

Telefon: +49 89 48092–900

Telefax: +49 89 48092–1900

info.muc@ksh-m.de

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

info.bb@ksh-m.de

Geländeplan

news_forschungsbericht_20.jpg

 

Forschungsbericht 2020 der KSH München erschienen

 

Genauso, wie die Forschung an der KSH München in den vergangenen Jahren stetig zugenommen hat, so gewinnt auch der neue Forschungsbericht 2020 an Umfang: Auf 100 Seiten berichtet die Hochschule über ihre zahlreichen Aktivitäten im Feld der Forschung, der Entwicklung und des Transfers. Im Rahmen einer Vorstellung des Berichts 2020 mit Hochschulpräsident Prof. Dr. Hermann Sollfrank sowie der Vizepräsidentin für Forschung und Entwicklung, Prof. Dr. Martina Wolfinger, stand der gesellschaftliche Auftrag der Hochschule für angewandte Wissenschaften als zentrale Orte angewandter Erkenntnis im Mittelpunkt: Das Wissen der Hochschule in das Wechselspiel mit der Praxis zu bringen und regionaler wie überregionaler Innovationsfaktor zu sein. Besonderen Dank sprachen die Vizepräsidentin dabei den engagierten professoralen Kolleginnen und Kollegen aus, ohne deren vielfältiges Engagement in der Forschung diese Leistung nicht denkbar wäre.

 

Der Forschungsbericht, der neben einem Einblick in alle im Berichtszeitraum laufenden und abgeschlossenen Projekte und Einrichtungen des Transfers wie das Kompetenzzentrum »Zukunft Alter« oder den „Schwerpunkt Kindheitspädagogik“ bietet und beispielsweise auch die Ethikkommission vorstellt, zeigt dabei auch die langfristigen Entwicklungen eines hochinnovativen Teils der Hochschule auf: Forschung und Transfer sind integrale Bestandteile der KSH München. „Der Transfer als ‚Third Mission‘, also als dritte Säule neben Forschung und Lehre, steht bei einer Profilhochschule wie der KSH München mit ihrer Expertise in Zukunftsfelder für Gesellschaft und Kirche zunehmend im Blickfeld“, sagt Präsident Prof. Dr. Hermann Sollfrank. Die thematische Vielfalt mit Berichten aus dem gesamten Spektrum der Hochschule, von Sozialer Arbeit über Gesundheit und Pflege, Bildungswissenschaften und Religionspädagogik bildet damit auch die breite Nachfrage nach den Themen der KSH München ab. Mit dem Schwerpunktthema Digitalisierung und einer einzigartigen Förderinitiative in enger Zusammenarbeit mit der Josef und Luise Kraft-Stiftung werden darüber hinaus Querschnittsthemen der gesamten Hochschule mit hohen Innovationsbezug aufgegriffen: Den digitalen Wandel aus der Perspektive der eigenen Fachlichkeit zu gestalten und wesentliche Kompetenzen zu vermitteln, steht dabei ganz in der Traditionslinie der Hochschule. Der Forschungsbericht 2020 ist sichtbares Zeichen des Innovationspotentials der KSH München.

 

Der Forschungsbericht, der hier digital zum Download bereitsteht, kann auf Wunsch auch postalisch zugesandt werden. Bitte wenden Sie sich dafür an forschung@ksh-m.de

 

 

 

 

Hochschule