Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 95

81667 München

Telefon: +49 89 48092–900

Telefax: +49 89 48092–1900

info.muc@ksh-m.de

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

info.bb@ksh-m.de

Geländeplan

news_toelz_befrag_maerz18.jpg

 

Informationen zur Lehre & Studium im Sommersemester 2020

 

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und den Maßnahmen zur Eindämmung der Verbeitung des Virus, hat die KSH  München - wie auch andere Hochschulen - ihre Präsenzlehre auf Distance-Learning-Formate umgestellt. Auf dieser Webseite finden Sie wichtige Informationen zum Verlauf Ihres Studiums in den kommenden Wochen und Monaten.

 

Lehrbetrieb im Sommersemester 2020

Die Lehrveranstaltungen im Fernlehrbetrieb enden am 18.07.2020. Die gesamte Lehre in diesem Sommersemester wird im Fernlehrbetrieb durchgeführt. Das Ziel der Hochschule ist es, ihren Studierenden in bestmöglicher Qualität den notwendigen CP-Erwerb zu gewährleisten, um das Studium auch weiterhin der vorgesehenen Regelstudienzeit absolvieren zu können.

 

FAQ zum Sommersemester 2020

Ein Lehrangebot in digitaler Form: Mit der Umstellung von Präsenz- auf digitale Lehre gehen selbstverständlich viele Fragen einher. Die Hochschule hat die wichtigsten Fragen ihrer Studentinnen und Studenten gesammelt – und gibt auf der Seite FAQ zum Sommersemester 2020 die Antworten, die es braucht, um ins virutelle Studium starten zu können.

 

Auf der FAQ-Seite finden sich auch relevante Informationen zur medientechnischen Umsetzung der Lehre.

 
Prüfungen an der Hochschule 

Der Prüfungszeitraum wurde ausgedehnt und in zwei Phasen geteilt. Die Prüfungen finden in folgenden Zeiträumen statt: 20.07. - 07.08.2020 und 14.09. - 25.09.2020. Der Hochschule ist es ein wichtiges Anliegen, dass ihre Studierende keinen Nachteil erleiden, die Chancengleichheit gewahrt ist und die technische Umsetzung bzw. der administrative Aufwand bearbeitbar bleiben. Die Prüfungen werden verlässlich und rechtssicher durchgeführt. Die Lehrenden werden rechtzeitig darüber informieren, welche Prüfungsform im Rahmen der einzelnen Lehrveranstaltung zum Einsatz kommt.

 
Praxiseinsätze im Studium

Praxiseinsätze von Studierenden im Rahmen der Studiengänge werden weiterhin gemäß der jeweils individuellen Ausbildungsverträge in Verantwortung der Praxisstelle durchgeführt. Falls die vorgeschriebenen Praxiszeiten nicht eingehalten werden können, bittet die Hochschule ihre  Studentinnen und Studenten darum, Kontakt mit dem jeweiligen Praxis-Center am Campus aufzunehmen.

 
Derzeitig durchgeführte Auslandsaufenthalte

  • Alle Studierenden sollten die öffentlichen Bekanntmachungen ihrer Gastuniversität oder aufnehmenden Institution sowie Hinweise des Robert Koch-Instituts (www.rki.de/covid-19) beachten und den Anweisungen folgen.
  • Für Studierende, die über Erasmus+ gefördert werden, gilt die Force-Majeure-Regelung: Sollten sich Studierende in betroffenen Regionen mit Unterstützung des Erasmus+-Programms befinden, sind im Falle von Änderungen der Reisepläne betroffener Personen anfallende und bereits angefallene Kosten als „force majeure“ voll erstattungsfähig. Als betroffene Regionen gelten Gebiete, die von der jeweiligen nationalen Behörde als solche deklariert werden. Zur Klärung des  weiteren Vorgehens: International Office.
  • Alle PROMOS-Geförderten, die sich in den folgenden Ländern China, Südkorea, Iran, Italien bzw. in der Region Grand Est in Frankreich befinden, können ihren Aufenthalt vorzeitig beenden. Hierfür gelten die nachstehenden Regelungen hinsichtlich der Erstattungsmöglichkeit von entstandenen Reisekosten. Für die beiden nachfolgenden Personengruppen gelten die Regelungen hinsichtlich der Erstattungsmöglichkeit von entstandenen Reisekosten entsprechend:

    • PROMOS-Geförderte, deren Aufenthalte in Ländern stattfinden sollten, für die derzeit eine Zugangssperre für aus Deutschland einreisende Personen bestehen;
    • PROMOS-Geförderte, deren Aufenthalte in Ländern stattfinden sollten, die aktuell eine verpflichtende Quarantäne für aus Deutschland einreisende Personen vorsehen. Ihnen wird eingeräumt, den aus der PROMOS-Förderung bedingten Aufenthalt nicht anzutreten.

  • Studierende der KSH München, die aus Risikogebieten nach Vorgaben des Robert Koch-Instituts zurückreisen, werden aufgefordert, die KSH München während der Inkubationszeit von 14 Tagen nach ihrer Rückkehr nicht zu besuchen. Diese Zeit wird nicht als Fehlzeit angerechnet. Studentische Verpflichtungen können von zu Hause erbracht werden.

 

Ausleihservice der Bibliotheken im Sommersemester 2020

Wir bieten den Zugriff auf den Bestand unserer Bibliotheken. Vor dem Hintergrund der Pandemie und den bestehenden Regularien bleiben unsere Lesesäle und auch andere Räumlichkeiten zwar weiterhin auf unbestimmte Zeit geschlossen, aber wir haben einen Abhol- und Ausleihservice für die Mitglieder unserer Hochschule organisiert.

 

Sie können Sie Bücher über unseren Bibliothekskatalog bestellen. Die bestellten Medien können dann vor Ort abgeholt werden. Ab 18.05.2020 werden Ihre Ausleihen nicht weiter automatisch verlängert, bitte denken Sie an die Rückgabe der entliehenen Medien. Konkrete Informationen zur Bestellung von Büchern und Zeitschriftenartikeln und zur Rückgabe der Medien entnehmen Sie bitte folgender Webseite: 

 

> Informationen zum Sommersemester 2020

 
Weitere Studierendenservices an der KSH München

Unsere Studienservices Studierendensekretariat, Prüfungsamt und Praxis-Center sind bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr an beiden Hochschulstandorten geschlossen. Das bedeutet, dass die gewohnten Öffnungszeiten derzeit entfallen und eine Betreuung vor Ort nicht stattfinden kann. Sie erreichen uns allerdings selbstverständlich weiterhin per E-Mail oder per Telefon - wir beantworten Ihre Fragen so schnell wie möglich!

 

Die Kontaktdaten finden Sie auf folgenden Webseiten:

Campus München:

Campus Benediktbeuern:

 

Koordination von Fragen und Anliegen

Die KSH München hat eine Koordinierungsstelle für alle Fragen rund um das Thema eingerichtet. Sie erreichen diese telefonisch unter +49 89 48092-8445 oder per E-Mail: gesundheit@ksh-m.de.

 

Hochschule