Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 95

81667 München

Telefon: +49 89 48092–900

Telefax: +49 89 48092–1900

info.muc@ksh-m.de

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

info.bb@ksh-m.de

Geländeplan

Offene Medienwerkstatt – Learning LABS und Blended Learning

Die Offene Medienwerkstatt steht allen Angehörigen der Hochschule und interessierten Praxispartnern als Experimentierraum offen. Sie findet Anwendung in den Bachelor- und Masterstudiengängen, wie auch der beruflichen Weiterbildung (IF). Ein Schwerpunkt liegt auf der Förderung von Teilhabe und Partizipation in, mit und durch Medien in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern von Bildung und Sozialer Arbeit.

 

Gemeinsam mit Partnern aus der Praxis werden konkrete Wege digitaler Inklusion gesucht. In Learning LABS werden innovative Herangehensweisen inklusiver Medienbildung für die Bildungs-Praxis erprobt, um Akteurinnen und Akteuren in einer Gesellschaft einen barrierefreien Zugang zu Partizipation ermöglichen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Einsatz niederschwelliger mobiler (digitaler) Medien. Methodisch schließt die Offene Medienwerkstatt an die Didaktik der Offenen Werkstatt an: eigenverantwortliches Erproben und selbstgesteuertes Lernen stehen im Vordergrund.


KooperationspartnerInnen: Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis München (JFF); Lebenshilfe Starnberg; Bildungshaus Langau; Caritasverband  Bad-Tölz Wolfratshausen; Institut für Jugendarbeit Gauting; Lernort Herzogsägmühle.

 

Das Angebot im Wintersemester 2020/21 ist vielfältig. TutorInnen der Medienwerkstatt oder des Medienbüros und Studierende beraten und unterstützen alle Angehörige am Campus in methodischen und technischen Fragen. Zudem bieten sie Workshops an, sehen Sie dafür auch die "digitalen Angebote", die weiter unten auf dieser Webseite gelistet sind.

Angebote im Wintersemester 2020/21

LAB: Diversity & Medienkompetenz, Donnerstag 18.00 -21.00 Uhr

Im Wintersemester werden mit Magdalena Lenker (Bildungshaus Langau), Sebastian Zarusky (Lebenshilfe Starnberg e. V.) und KlientInnen der Einrichtungen Erklärvideos zu dem Themen „Pflege“ und „Kochkurs für WGs“ entwickelt. Das Projekt soll dazu beitragen, dass Inklusion mittels Medien im Alltag der Beteiligten erprobt und umgesetzt werden kann. Die Erklärvideos sollen auch helfen, den Alltag mit COVID 19zu erleichtern und Standards digitaler Barrierefreiheit umzusetzen.

 
LAB Partizipation Digital: Blended Learning Format (Angebot auf Moodle)

Erprobung des Online-Kurses „PaDIGI – Partizipation Digital“. Der Kurs mit der Zielsetzung, theoretische und praktische Grundlagen zum Themenbereich „Inklusive Medienbildung. Partizipation für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung“ zu vermitteln, wurde vom Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis e.V. in Kooperation mit der Universität Passau und der Akademie in Schönbrunn entwickelt und bereits erfolgreich eingesetzt.  

 

LAB Zeitzeugenarchiv der Sozialen Arbeit und Erinnerungskultur, Mittwoch 13.30 - 16.45 Uhr

Im Rahmen der Forschungswerkstatt (Empirie; qualitative Interviews). Das audiovisuelle Zeitzeugenarchiv der Sozialen Arbeit ist ein Interviewprojekt, mit dem ein Beitrag zur Dokumentation der Erfahrungsgeschichte der Profession geleistet werden soll. Dabei geht es um Nationalsozialismus und Nachkriegsgeschichte, Erfahrungen der Heimkinder (1950er bis 1970er Jahre), die Psychiatrieenquete und Behindertenrechtekonvention. Die Auswertung erfolgt sowohl für die Verwendung in der Lehre (Peer-Lernen) als auch für Forschungszwecke.

Service Medienbüro – Ausleihe Medientechnik

Ausleihe von niederschwelliger Medientechnik für pädagogische Settings und auch einfach zum Selbstausprobieren: I-Pad (Apple); Notebook (Lenovo), assistive Zusatztechnik für inclusive Settings: Kamerastativ (klein für I-Pad), Mikrofon (I-Pad, Smartphone); Clip-On abnehmbare Objektive (incl. Fish Eye Objektiv) für I-Pad; Smartphone


Öffnungszeiten: immer Montag und Donnerstag von 12.30 - 14.00 Uhr. Wir bitten um vorherige Anmeldung per E-Mail an medien.bb@ksh-m.de.

 

Service Medienwerkstatt – Do 18-21 Uhr (Raum N 028)

Beratung für den Einsatz von Apps, Tablets und Laptops für die mobile Medienarbeit, für Präsentationen und Online-Lehre. Zu den Service Zeiten können Apps, Programme oder unser cooler 3D Drucker ausprobiert werden und Fragen rund um den Einsatz geklärt werden.  Pro Abend sind 8 Plätze frei, eine Anmeldung ist erforderlich unter: tutor-mmz@ksh-m.de.

 

 

Digitale Angebote der TutorInnen

Mini-Digital-Tool-Sessions (Zoom-Session), i. d. R. dienstags von 12.30 - 13.15 Uhr

Einführung in Tools zur Gestaltung der digitalen Lehre. Programm für November:

 

  • 10.11.2020: Oncoo: Tools zur Stimmungsabfrage
  • 17.11.2020: Stroll Poll/ZUMPAD: Arbeiten am gemeinsamem Dokument
  • 24.11.2020: Mentimeter: Interaktive Präsentation; Link zur Veranstaltung: ksh-m.zoom.us
  • Do 17.12.2020, 18.00 - 21.00 Uhr: Cross Media – Einführung in 3 D-Druck und Lasercutter mit Ralf Bräutigam, (Zoom-Session, ksh-m.zoom.us)

 

 

Berufliche Weiterbildung Medienpädagogische Praxis in der Jugendarbeit

Im Februar 2021 startet der neue Kurs der beruflichen Weiterbildung „Medienpädagogische Praxis in der Jugendarbeit“, die bislang mit großem Erfolg am Institut für Jugendarbeit Gauting in Kooperation mit dem Institut für Fort- und Weiterbildung (IF) der KSH München und dem JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis München durchgeführt wird. Die Weiterbildung richtet sich an alle interessierten Fachkräfte in der Jugendarbeit, Schule, Bibliotheken und/oder Medienpädagogik. Die fünf thematischen Präsenzmodule sowie drei Online-Phasen erstrecken sich bis März 2022.


Anmeldung und weitere Informationen:
https://www.institutgauting.de/seminare/2021-medienpaedagogische-praxis-in-der-jugendarbeit/

Leitung der Offenen Medienwerkstatt
Prof. Dr. Annette Eberle
49 8857 88-508
TutorInnen der Offenen Medienwerkstatt

Das könnte Sie auch interessieren

Studienangebot und Zusatz­qualifikationen

Career Service

Werkstatt