Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 95

81667 München

Telefon: +49 89 48092–900

Telefax: +49 89 48092–1900

info.muc@ksh-m.de

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

info.bb@ksh-m.de

Geländeplan

Ausbildung in Supervision und Coaching, 18. Lehrgang (2021 - 2025)

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

KSH München und Tagungshaus im Münchner Umland

Abschluss

Abschluss

Zertifikat mit der Möglichkeit, Mitglied des Berufsverbandes DGSv zu werden

Beginn der Ausbildung

Beginn der Ausbildung

03.12.2021

Umfang

Umfang

60 Kurstage (500 Unterrichtseinheiten UE), 67,5 UE Sitzungen Lernsupervision, mind. 35 Sitzungen Lehrsupervision, Hausarbeiten, Abschlussarbeit

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss

01.10.2021

Kosten

Kosten

€ 9.650,00 zzgl. Kosten für Übernachtung und Verpflegung, Lehrsupervision, Gruppenlehrsupervision und Literatur


Downloads

Downloads

Anmeldeformular

Online-Infoveranstaltungen

Sie sind interessiert? Dann nutzen Sie unsere Zoom-Infoveranstaltungen, hier erhalten Sie einen guten Einblick und Antworten auf Ihre Fragen.

 

Termine: 
Mittwoch, 09.12.2020, 17.30 - 19.00 Uhr
Dienstag, 26.01.2021, 17.30 - 19.00 Uhr

Zoom-Link:
https://ksh-m.zoom.us/j/98975810383?pwd=S21jR0ZsV2d6cTM4WlJXOUNPYzFNdz09

Meeting-ID: 989 7581 0383
Kenncode: 057352

Kurbeschreibung

Der Gegenstand von Supervision und Coaching ist das berufliche Handeln der Ratsuchenden. Szenen, Probleme, Konflikte, Aufgaben und Fragestellungen aus dem beruflichen Alltag werden aus verschiedenen Perspektiven, insbesondere im Kontext von Organisation und Gesellschaft, in den Blick genommen und bearbeitet.

Das Ziel von Supervision und Coaching ist das Finden und Akti-vieren von Ressourcen, das Entwickeln von Handlungs- und Lösungsstrategien auf der persönlichen, der interaktionellen und der organisationalen Ebene. Grundlage dafür ist das Verstehen von Situationen, Szenen, Verwicklungen, Strukturen und ihrer Dynamik, das Aufdecken von Übertragungen, Gegenübertragungen und Projektionen.

Die Supervisionsausbildung hat am Institut für Fort- und Weiterbildung eine lange Tradition. In siebzehn Lehrgängen wurden an die 300 SupervisorInnen ausgebildet und damit einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung und Qualitätssicherung der Sozialen Arbeit geleistet. Die Ausbildung ist von der DGSv zertifiziert.

Ziele

Lernziele, die in der 3,5-jährigen Ausbildung verfolgt werden, sind die Entwicklung supervisorischer Beratungskompetenzen inkl. der Onlineberatung  und die Förderung der beruflichen Identität als Supervisor/in. Ich-Kompetenz, Methoden- und Feldkompetenz sind dabei von hoher Bedeutung.

Inhalt

Die Supervisionsausbildung des Instituts für Fort- und Weiterbildung nutzt systemische Sichtweisen, Erkenntnisse der Psychoanalyse sowie verschiedene Ansätze der humanistischen Psychologie. Die Ausbildungsgruppe selbst ist ein wichtiger Lernort und Lerngegenstand.

 

Das Erkenntnis- und Handlungsmodell beruht auf einem situationsdeutenden, problemlösungs- und ressourcenorientierten supervisorischen Kompetenzprofil. Die Ausbildung steht im Bezug zur Sozialen Arbeit, zur Pflege, zu Bildung und Erziehung. 

Zielgruppe und Zulassungsvoraussetzungen

Zielgruppe sind Menschen mit Hochschul- oder Fachhochschulabschluss. Die Zugangsvoraussetzungen sind einschlägige Fortbildungen und eigene Supervisionserfahrungen (Gruppe, Einzel).

 

Gesamtleitung

Prof. Dr. Bernhard Lemaire
Supervisor (DGSv), TZI-Lehrbeauftragter (RCI), Organisationsberater (TRIAS)

 

Prof. Dr. Sabine Pankofer
Supervisorin (DGSv), Professorin für Psychologie an der KSH

Termine des 18. Lehrgangs (2021 – 2025)

  • 1. Abschnitt: 03.05. - 05.12.2021 (Fr - So), Entscheidungsworkshop
  • 2. Abschnitt: 28.02. - 04.03.2022 (Mo – Fr), Faschingsferien
  • 3. Abschnitt: 23.05. - 27.05.2022 (Mo – Fr), Himmelfahrtswoche
  • 4. Abschnitt: 08.09. - 10.09.2022 (Do - Sa), Ende Sommerferien
  • 5. Abschnitt: 31.10. - 04.11.2022 (Mo - Fr), Herbstferien
  • 6. Abschnitt: 09.03. - 11.03.2023 (Do - Sa)
  • 7. Abschnitt: 26.06. - 30.06.2023 (Mo – Fr)
  • 8. Abschnitt: 07.09. - 09.09.2023 (Do - Sa), Ende Sommerferien
  • 9. Abschnitt: 30.10. - 03.11.2023 (Mo – Fr), Herbstferien
  • 10. Abschnitt: 04.03. - 08.03.2024 (Mo - Fr)
  • 11. Abschnitt: 27.05. - 31.05.2024 (Mo - Fr), inscape experience, 2. Woche Pfingstferien
  • 12. Abschnitt: 06.09. - 08.09.2024 (Do - Sa), Ende Sommerferien
  • 13. Abschnitt: voraussichtlich 28.10. - 01.11.2024 (Mo - Fr), Herbstferien
  • 14. Abschnitt: 11.02. - 16.02.2025 (Di - So), Abschluss und Fachtag
Ihr Kontakt
Institut für Fort- und Weiterbildung (IF)

Das könnte Sie auch interessieren

Institut für Fort- und Weiterbildung

Studienangebot und Zusatz­qualifikationen

Weiterbildungs­studiengänge