Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 95

81667 München

Telefon: +49 89 48092–900

Telefax: +49 89 48092–1900

info.muc@ksh-m.de

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

info.bb@ksh-m.de

Geländeplan

Community Health Nursing (M.Sc.)*

Studienort

Studienort

München (Institut für Fort- und Weiterbildung IF)

Akademischer Abschluss

Akademischer Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Studienbeginn

Studienbeginn

Wintersemester

Regelstudiendauer

Regelstudiendauer

4 Semester

Bewerbungszeitraum

Bewerbungszeitraum

online oder postalisch in der Zeit vom 01.04. - 01.10.2020

Kosten

Kosten

490€ monatlich,
insgesamt 11.760€ 

Jetzt bewerben

* Die Robert Bosch Stiftung fördert den Studiengang mit maximal 4.000 € pro Studentin oder Student. Zuwendungsberechtigt sind Pflegefachpersonen, die im CHN-Masterstudiengang an der KSH München immatrikuliert sind. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Sie sind an dem Studiengang Community Health Nursing (M.Sc.) interessiert?

Info-Webinare im Juli 2020

Dann nehmen Sie doch an einem unserer (kostenlosen) Info-Webinare im Juli teil, wir informieren Sie gerne ausführlich. Anmeldung ist nicht erforderlich, folgen Sie dazu einfach dem zugehörigen Link, den wir Ihnen hier sehr bald zur Verfügung stellen werden:

  • Fr, 24.07.2020, 14.00 - 15.00 und 21.00 - 22.00 Uhr
  • Fr. 21.08.2020, 14.00 - 15.00 und 21.00 - 22.00 Uhr

 

Persönliche Sprechstunde via Internet

Oder Sie lassen sich von uns eine persönliche Sprechstunde geben. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an chn@ksh-m.de und vereinbaren einen Termin zu einem persönlichen Online-Gespräch, wir freuen uns auf Sie!

Was ist Community Health Nursing (CHN)?

Die Menschen in der Bewältigung des Alltags zu unterstützen - in jeder Lebenslage und Altersspanne -, ist Kerngeschäft von Community Health Nurses. Was in anderen Ländern Standard ist, soll nun auch in Deutschland umgesetzt werden. Das bedeutet neue Verantwortlichkeiten der Pflege auf Masterniveau für Fragen der Gesundheits-  und Daseinssorge.

 

Warum ist CHN wichtig?

Menschen werden immer älter. Es gibt immer mehr Pflegebedürftige. Die Versorgung auf dem Land ist immer schwerer zu bewerkstelligen. Community Health Nurses sichern eine schnelle, gerechte und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Masterstudiengang kommt dem Bedarf nach höher qualifizierten Pflegeexpertinnen und -experten mit erweiterten klinischen Kompetenzen (in der Primärversorgung) im praktischen Bereich des Versorgungs- und Gesundheitssystems nach.
 

Ein Erklärvideo zum Studiengang vom Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) findet sich darüber hinaus auf youtube: https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=0lIfaoX6_4s&feature=emb_title

Studienaufbau

Es wird mit Blick auf die Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf ein Teilzeitmodell angeboten. Damit soll den Studierenden auch die Finanzierung des Studiums gewährleistet werden.

 

Der weiterbildende Masterstudiengang Community Health Nursing ist ein Teilzeitstudiengang mit 4 Semestern, einschließlich der Masterarbeit. Der Workload pro Semester entspricht 75 % eines Vollzeitstudiums. Es werden 90 CP (Creditpunkte ECTS) erworben. Der Studiengang umfasst Präsenzanteile, Selbststudienanteile und Praxisanteile, die in 12 Modulen gelehrt werden.

 

Im 1. Semester werden die für die weiteren Semester nötigen fachtheoretischen und wissenschaftlichen Kenntnisse vermittelt. Darauf aufbauend beinhalten das 2. und 3. Semester v. a. fachspezifische Module, die die Studierenden auf ihre spätere Tätigkeit als Community Health Nurses vorbereiten. Neben der Möglichkeit aus drei Wahlpflichtmodulen zwei zu wählen, vertiefen die Studierenden in Projektarbeiten ihre Kenntnisse aber auch ihre Fähig- und Fertigkeiten. Das Praxismodul soll Einblicke in die spätere Tätigkeit als Community Health Nurse geben und Kontakte zu möglichen künftigen Arbeitgebern ermöglichen. Im 4. Semester werden die angeeigneten Kompetenzen in einer fachspezifischen, wissenschaftlichen Masterarbeit niedergelegt und geprüft.

 

Downloads:

> Modulplan

Wie hilft der Master, eine Karriere im Gesundheitsbereich voranzutreiben?

Die Einsatzbereiche erweitern sich erheblich. Im Studium wird ein vertieftes Verständnis des wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt. Dadurch öffnen sich Perspektiven in Bereichen der Weiterentwicklung der Gesundheitsförderung und Prävention. Es werden Kompetenzen zur Entwicklung neuer Praxiskonzepte der wohnortnahen, evidenzbasierten Versorgung auf Ebene der Gemeinde erworben.

Wo werden Masterabsolvierende nach ihrem Studium eingesetzt?

Die Einsatzbereiche sind in erster Linie Gesundheitszentren, Medizinische Versorgungszentren (MVZ) oder Stellen bei Kommunen, Landkreisen und dem öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖG). Aber auch Hausarztpraxen und Pflegeberatungsstellen. Ziel ist die eigenständige, autonome Verantwortungsübernahme in der Primärversorgung.

Bewerbung & Zulassung

Wir bieten zu jedem Wintersemester 20 Studienplätze an. Erstmalig wird der Studiengang zum Wintersemester 2020/21 an der KSH München angeboten.

 

Zulassungsvoraussetzungen für den weiterbildenden Masterstudiengang Community Health Nursing sind eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie mindestens eine zweijährige Berufstätigkeit. Außerdem muss der erfolgreiche Abschluss eines pflege- oder gesundheitswissenschaftlichen Bachelor- oder Diplomstudiengangs vorliegen.

 

Ein Studiengangswechsel ist für Studierende anderer Hochschulen möglich, sofern freie Plätze vorhanden sind. Die Anerkennung von Leistungen anderer Hochschulen wird auf Antrag von der Prüfungskommission geprüft.

Prüfungsordnung

Für rechtliche Fragen und Informationen über u. a. An- und Abmeldungen von Prüfungen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt München. Die Studien- und Prüfungsordnung findet sich im Bereich Rechtsgrundlagen auf dieser Website.

Ihr Kontakt
Institut für Fort- und Weiterbildung (IF)
+49 89 48092-9312

Und nach dem Studium? Lassen Sie sich beraten: Der Career Services und das International Office der KSH München beraten und unterstützen Sie, Ihre erworbenen Kompetenzen nicht nur während des Studiums, wenn gewünscht international, sondern auch nach dem Studium umzusetzen.

 

Bildquelle: Adobe Stock/ WavebreakMediaMicro

Das könnte Sie auch interessieren

Gleichstellung, Familie & Diversität

Praxis-Center München

Internationales

Forschungsprojekte

Institut für Fort- und Weiterbildung

Studienangebot und Zusatz­qualifikationen