Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 95

81667 München

Telefon: +49 89 48092–900

Telefax: +49 89 48092–1900

info.muc@ksh-m.de

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

info.bb@ksh-m.de

Geländeplan

FAQ zum Sommersemester 2020

Die Lehrveranstaltungen im Sommersemester starten an der KSH München am 20.04.2020. An diesem Tag wird der Lehrbetrieb aufgenommen – darauf bereitet sich die Hochschule systematisch vor. Eine Präsenzlehre wird es vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie nicht geben können. Die KSH München stellt deswegen ihr gesamtes Lehrangebot im Sommersemester in allen Studiengängen auf Distance Learning-Formate um.

 

Mit dieser Umstellung von Präsenz- auf digitale Lehre gehen selbstverständlich viele Fragen einher. Die Hochschule hat die wichtigsten Fragen ihrer Studentinnen und Studenten gesammelt – und gibt auf der folgenden Seite die Antworten, die es braucht, um in dieses - doch sehr besondere - Semester starten zu können. Die Fragen sind folgenden Rubriken zugeordnet und werden in dieser Reihung auch aufgeführt:

 

Die Umstellung des Lehrbetriebs auf Distance-Learning-Formate

Erreichbarkeit der Studienservices (Prüfungsamt, Studierendensekretariat etc.)

Erreichbarkeit der Bibliotheken an beiden Standorten

Prüfungszeiträume und Prüfungen

Praktikum in der Sozialen Arbeit

Verleihung des Abschlusszeugnisses im Sommersemester

Bei einem Auslandsaufenthalt

Semesterbeitrag und Studienausweis

BAföG und Elternjoker

Die Umstellung des Lehrbetriebs auf Distance-Learning-Formate

Wann erfahren wir die Termine der überarbeiteten Lehrveranstaltungsplanung?
Die Planung in den Fakultäten läuft derzeit und wird spätestens am 15.04.2020 im Stundenplan zu sehen sein.

 

Finden Studienfahrten statt?
Der Lehrbetrieb wird in diesem Sommersemester im Distance-Learning-Format angeboten. Fahrten können leider in der derzeitigen Lage nicht angeboten werden und sind bereits abgesagt.

 

Ist geplant, dass einzelne Veranstaltungen auf das nächste Semester verschoben werden?
Zum jetzigen Zeitpunkt läuft gerade die Umstellung der Lehrveranstaltungen auf Fernlernformate. Die Fakultäten prüfen dabei die Möglichkeiten, auch handlungs- und interaktionsorientierte Lehrveranstaltungen als Fernkurse zu organisieren. Weitere Informationen erhalten Sie mit der Lehrveranstaltungsplanung der Fakultäten (spätestens am 15.04.2020).

 

Aufgrund des verschobenen Semesters und der verschobenen Prüfungszeit, treten nun Überschneidungen mit bereits gebuchten EPZ+ Veranstaltungen auf. Werden diese verschoben, abgesagt oder was sind hier die weiteren Schritte?
Die genannten Angebote werden in der gegenwärtigen Phase der Umstellung auf Fernlehre neu bewertet. Sobald die Umplanung abgeschlossen ist, werden Sie von den Dekanaten über die neue Angebotsstruktur informiert.

 

Ein Nachholtermin für die nicht stattgefundenen Abschlussfeiern ist gewünscht. Ist es realisierbar diese nachzuholen, wenn ja wann?
Für die Hochschule sind die Abschlussfeiern ein wichtiges Ereignis im Hochschuljahr. Doch leider können wir diese Frage eines Nachholtermins derzeit nicht seriös beantworten, da die weitere Entwicklung in der Corona-Pandemie-Bekämpfung offen ist.

 

Welche Auswirkungen haben die Studierenden im Hinblick auf die zeitlichen Planungen/Urlaub zu erwarten?
Wir haben insgesamt versucht, Freiräume in der vorlesungsfreien Zeit soweit dies möglich und vertretbar ist zu erhalten. Dennoch haben sich die Rahmenbedingungen für den Studienbetrieb leider für alle Mitglieder der Hochschule verschoben und beeinflussen die Urlaubsplanung und die Planung von Arbeitszeiten.

Wichtiger Hinweis an alle Studierende der KSH München zur medientechnischen Umsetzung der Lehre im Sommersemester 2020

Folgende Voraussetzungen in Ihrem Lernumfeld müssen erfüllt sein, um am digitalen Lehrangebot teilzunehmen:

  • Verfügbarkeit eines PCs (Laptop oder Desktop) mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (idealerweise Headset) für Live-Sessions
  • Stabile Internetanbindung (wenn Youtube, Netflix oder Ähnliches in Vollbild und scharfer Auflösung störungsfrei läuft, sollte der Internetanschluss ausreichend sein)

Die Hochschule arbeitet im Sommersemester mit dem Videokonferenzsystem „Zoom“, für das nach eingehender Prüfung umfangreich Lizenzen erworben wurden. Damit können Lehrveranstaltungen als Live-Session („Zoom-Meeting“) durchgeführt, ggf. aufzeichnen und als Video zur Verfügung gestellt werden.

 

Im Stundenplan ist für alle Lehrveranstaltungen ein Zoom-Meeting eingerichtet. Ob und welche dieser Lehrveranstaltungstermine tatsächlich als Live-Session durchgeführt werden, entscheidet der oder die Lehrende und wird Sie entsprechend informieren. Alternativ kommen Selbstlerneinheiten in Form von Studientexten, Screencasts, interaktiven Lerneinheiten, Foren und Chats auf Moodle zum Einsatz. In jedem Fall wird sichergestellt, dass auch Studierenden, die technische Probleme mit onlinebasierter Lehre haben, prüfungsrelevante Lehrmaterialien in analoger Form zur Verfügung stehen.

 

Wir haben auch für Sie, liebe KSH-Studierende, Zoom-Lizenzen in ausreichender Menge eingekauft, die Sie für die Zusammenarbeit in virtuellen studentischen Gruppen nutzen können. Hierfür können Sie ab sofort Ihren persönlichen Zoom-Account anlegen. Die Anmeldung erfolgt über ksh-m.zoom.us mit den Login-Daten, die Sie auch für Moodle verwenden. Wir raten außerdem, Ihre Hardware für die Verwendung auf Zoom zu testen. Das können Sie unter folgendem Link tun: Zoom.us/test.

 

Zoom-Datenschutz: Wichtige Informationen zur Nutzung und zum Datenschutz erhalten Sie auf dieser Website unter https://q.ksh-m.de/zoom

Die KSH München setzt Zoom im Distance-Learning ein; ist hier der erforderliche Datenschutz gewährleistet?
Alle deutschland- und europaweit verfügbaren Alternativen sind für einen erfolgreichen Distance-Learning-Hochschulbetrieb derzeit leider nicht ernsthaft zu empfehlen. Als Hochschule waren wir aufgrund von Sicherheitsbedenken zunächst auch sehr zögerlich; zwischenzeitlich hat der Anbieter aber auf wesentliche Kritikpunkte im Datenschutz reagiert und die benannten Schwachstellen befriedigend behoben. Das bestätigt auch eine eingehende Prüfung durch die CIOs und Datenschutzbeauftragten der bayerischen Hochschulen. Die Stabsstelle IT-Recht der bayerischen staatlichen Universitäten und Hochschulen (zugleich Datenschutzbeauftragter der Virtuelle Hochschule Bayern) bewertet das Videokonferenzsystem Zoom im Bereich der Lehre als „unkritisch“. Seitens der KSH München haben wir bei den individuellen Zoom-Zugängen im Anmeldeprozess standardmäßig zusätzlich absichernde Voreinstellungen installiert, um für unsere Lehrenden und Studierenden maximale Datensicherheit gewährleisten zu können.


Die erhebliche Nachfrage der Hochschulen als potentielle Kunden und die Sensibilität der Hochschulen für Fragen des Datenschutzes haben inzwischen zu einer ganzen Reihe multilateraler Verhandlungen mit dem Anbieter Zoom geführt. Nachdem der Anbieter Zoom am 29.03.2020 seine Datenschutzrichtlinie grundlegend geändert hat, haben selbst deutliche Kritiker in der Hochschullandschaft der Verwendung von Zoom zugestimmt. Nichtsdestotrotz werden wir die Entwicklungen auch in Zukunft im Auge behalten und jede weitere Verbesserung des Datenschutzes unterstützen. Die Einhaltung der DSGVO ist für uns maßgebend. Dies gilt übrigens für alle Softwarelösungen, die wir für unsere Hochschule verwenden bzw. verwenden wollen.

 

Wichtige Informationen zur Nutzung und zum Datenschutz erhalten Sie auf dieser Website unter https://q.ksh-m.de/zoom

 

Was machen Studierende, die zu Hause keinen Internetzugang haben?

Den Studierenden, die technische Probleme mit onlinebasierter Lehre haben, stehen die prüfungsrelevanten Lehrmaterialien in analoger Form zur Verfügung. Falls Sie betroffen sind, bitten wir Sie darum, sich mit den jeweiligen Lehrenden der Kurse in Verbindung zu setzen, um weitere Details zu besprechen. So kann geklärt werden, ob die zur Verfügung stehenden Materialien für eine Prüfungsvorbereitung ausreichen - auch vor dem Hintergrund, dass die Lehrinhalte in diesem Semester ggf. durch Distance-Learning-Formate im Internet vermittelt werden (z. B. mit Zoom-Vorlesungen).

 

Letztlich muss jeder Studierende - wie in jedem anderen Semester auch - für sich selbst entscheiden, ob er sich für eine Prüfung anmeldet und diese antritt. Der Staat plant jedenfalls, Voraussetzungen zu schaffen, wonach das Semester nicht auf die Studienzeit oder auf den Bezug von Berufsausbildungsbeihilfe nach dem BAFöG angerechnet wird. Damit soll vor allem für die Studierenden, die an einem reinen Online-Semester nicht teilnehmen können, sichergestellt werden, dass keine Nachteile entstehen.

Erreichbarkeit der Studienservices

Werden wir grundsätzlich benötigten Unterlagen schnell genug erhalten? Sind MitarbeiterInnen an der Hochschule erreichbar, um uns z. B. einen Notenauszug zu erstellen?
Hinsichtlich der Erreichbarkeit der einzelnen Servicebereiche unserer Hochschule bitten wir Sie, die auf der KSH-Website eingestellten Informationen zu beachten. Beispielsweise sind die Mitarbeitenden des Prüfungsamts sowohl per E-Mail als auch telefonisch erreichbar und können bei Bedarf den Wunsch einer Notenbescheinigung bearbeiten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass solche Unterlagen derzeit postalisch versendet werden und nicht von Ihnen abgeholt werden können.

 

Unter folgendem Link finden Sie die für Sie relevanten Kontaktdaten der Studierendenservices an unserer Hochschule.

Ab 17.08.2020: Eingeschränkte Öffnung der Bibliotheksräume für den Publikumsverkehr (Testphase)

Der Bestell- und Abholservice bleibt zunächst weiter für Sie bestehen.


Hier lesen Sie die wichtigsten Informationen zusammengefasst:

  • Sommer-Öffnungszeiten: Mo-Fr, 10.00 - 15.00 Uhr
  • Ab 17.08.2020 können wir wieder die Bibliotheksräume für den Publikumsverkehr öffnen.
  • Aufgrund der bestehenden Vorgaben muss die Personenanzahl begrenzt werden. Das bedeutet:

    • Bibliothek Campus München: max. 15 BibliotheksbesucherInnen
    • Bibliothek Campus Benediktbeuern, 1. Stock: max. 15 BibliotheksbesucherInnen
    • Bibliothek Campus Benediktbeuern, Religionspädagogik Erdgeschoss: max. 2 BibliotheksbesucherInnen

  • Bitte zeigen Sie bei Eintritt Ihren Studierendenausweis bzw. Ihren Bibliotheksausweis vor und lassen sich bitte, zur Nachverfolgung von Infektionsketten, mit Ihrer Nutzernummer registrieren. Danke.
  • Denken Sie bitte daran, einen geeigneten Mund-Nasenschutz anzulegen und die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.
  • Kopierer und Buchscanner sind ab dem 17.08.2020 wieder zugänglich.
  • Wegen der Hygienevorschriften können wir nur eine eingeschränkte Anzahl an Recherche-PCs zur Verfügung stellen. Bitte bringen Sie daher möglichst eigene mobile Endgeräte für die Recherche im Bibliothekskatalog mit.
  • Der Bestell- und Abholservice bleibt während der Testphase zunächst bestehen. Sie können also vorerst auch weiterhin Bücher online bestellen und vor Ort während der Öffnungszeiten abholen, nähere Infos hier: Bestell- und Abholservice. In Härtefällen können Sie die Bibliotheken per E-Mail  kontaktieren. Wir bemühen uns dann um eine individuelle Lösung.

Bitte haben Sie Verständnis, dass persönliche Beratung und Rechercheunterstützung weiterhin nur eingeschränkt an der Theke stattfinden können. Auch sind Gruppenschulungen und Bibliotheksführungen in Präsenz sind leider vorerst nicht möglich.

 

Bei Fragen und Problemen helfen wir Ihnen sehr gerne per E-Mail weiter:

Bibliothek München: bibliothek.muc@ksh-m.de

Bibliothek Benediktbeuern: bibliothek.bb@ksh-m.de

Prüfungszeiträume und Prüfungen

Was ist für die Prüfungszeit vorgesehen?
Der Prüfungszeitraum wurde ausgedehnt und in zwei Phasen geteilt. Die Prüfungen finden in folgenden Zeiträumen statt: 20.07. - 07.08.2020 und 14.09. - 25.09.2020.

 

Wann erfahren wir unsere Prüfungsergebnisse aus dem vorherigen Semester?    Prüfungsergebnisse können, sobald diese dem Prüfungsamt mitgeteilt und dort eingetragen wurden, wie gewohnt im Campus-Portal eingesehen und Notenübersichten können gedruckt werden. Aufgrund der veränderten Arbeitssituation kann es gegebenenfalls zu Verzögerungen kommen.

 

Wenn Studierende zweite Prüfungsversuche in diesem Semester haben, wann finden diese statt und wie ist das mit der Prüfungsanmeldung geregelt?
Die in der Rahmenprüfungsordnung festgelegten Fristen für Wiederholungsprüfungen gelten weiterhin. Die Fristen können aber wegen nicht zu vertretender Gründe auf Antrag an die Prüfungskommission München oder Benediktbeuern angemessen verlängert werden.

 

Wie bzw. wann findet die Prüfungseinsicht des Wintersemesters statt und an wen müssen sich die Studierenden dafür wenden?
Wir bitten Sie, sich hierzu regelmäßig auf der KSH-Website zu informieren.

 

Muss ich im Sommersemester 2020 an einer Wiederholungsprüfung zwingend teilnehmen?
Sofern Sie im Sommersemester auf Grund vorherigen Nichtbestehens einer Prüfung eine Wiederholungsprüfung schreiben müssten: Es ist derzeit eine Änderung des Bayerischen Hochschulgesetzes geplant, wonach Fristen für Wiederholungsprüfungen im Sommersemester 2020 nicht eingehalten werden müssen. Sofern der Landtag dieses Gesetz beschließen sollte, wovon auszugehen ist, können auch die Wiederholerinnen und Wiederholer frei entscheiden, ob sie sich im Sommersemester zur Prüfung anmelden und an der Wiederholungsprüfung teilnehmen. Wenn Sie sich gegen eine Teilnahme entscheiden, entstehen keinerlei prüfungsrechtliche Konsequenzen und Sie schreiben Ihre Wiederholungsprüfung dann im folgenden Semester. Wenn Sie an der Wiederholungsprüfung teilnehmen, wird das Ergebnis der Prüfung aber zählen.

Praktikum in der Sozialen Arbeit

Gibt es schon Stellen, mit denen die KSH München in Kontakt ist, bei denen in nächster Zeit Praktikantinnen und Praktikanten für einen eventuellen Praxisstellenwechsel gesucht werden?
Die befristete Flexibilisierung der Regelungen zum Praktikum in der Sozialen Arbeit bietet verschiedenen Möglichkeiten, um das Absolvieren des Pflichtpraktikums zu ermöglichen. Im Praxis-Center werden alle Anfragen und Angebote zusammengeführt, um bestmögliche Lösungen für den Einzelfall zu finden.

 

Momentan verkürzt sich die vorlesungsfreie Zeit im Sommer. Bleibt es dabei, dass man in dieser Zeit den ersten Teil seines Praktikums fürs 3. Semester absolviert?

Ja, das dreiwöchige Praktikum kann im September im Block oder/und im weiteren Verlauf des Wintersemesters auch studienbegleitend absolviert werden.

 

Da der Career Day nicht wie geplant stattfinden wird, gibt es einen alternativen Termin? Wo finden die Studierenden aktuelle Informationen, welche Arbeitgeber Praktika für das dritte und vierte Semester anbieten?
Ein Career-Day findet im Sommersemester 2020 nicht statt. Praktikumsstellen finden Sie auf dem Praktika- und Stellenportal der beiden Praxiscenter unserer Hochschule.

 

An wen können sich unsere Praxisstellen konkret wenden, wenn sie Fragen haben und wir sie nicht selbst beantworten können?
Wie in allen Fällen direkt an das Praxis-Center an dem jeweiligen Campus (den Link auf den jeweiligen Praxis-Center finden Sie weiter unten auf dieser Webseite)

Verleihung des Abschlusszeugnisses im Sommersemesters

Ist es durch die verlängerte Abgabefrist der Bachelor- oder Masterarbeit und der darauffolgenden Korrekturzeit überhaupt möglich noch im Sommersemester 2020 sein Zeugnis zu bekommen, wenn man die Arbeit Ende Februar angemeldet hat?
Die verlängerte Abgabefrist ist ein Angebot, sollten Abschlussarbeiten rechtzeitig oder vorzeitig abgegeben werden, werden diese korrigiert und gewertet. Soweit eine Verlängerung aufgrund der eingeschränkten Zugänglichkeit zu Medien der Bibliotheken in Anspruch genommen wird, wird die zeitliche Machbarkeit der Bewertung davon abhängen, wann die Abschlussarbeit vorliegt. In der derzeitigen Lage ist eine seriöse Zusage nicht möglich, es gilt jedoch auch hier, dass alle Möglichkeiten zur Sicherstellung der Studierbarkeit und damit auch zur Ermöglichung eines Abschlusses derzeit geprüft und bearbeitet werden.

Auslandsaufenthalt

Wie gestalten sich Auslandsaufenthalte im Sommersemester 2020?
Ob geplante Auslandsaufenthalten stattfinden können, hängt von den Reisebestimmungen der Länder ab. Bitte wenden Sie sich mit diesbezüglichen Fragen an das International Office, wo man Ihnen sachkundig Auskunft im Einzelfall geben wird.

 

Soziale Arbeit: Darf ich in mein Erasmussemester auch starten, wenn ich bis Anfang September meine 16 Praktikumswochen nicht ganz schaffe?
An der KSH München wurde die Nachholregelung für versäumte Praxisphasen erweitert. Die Bedingungen im Erasmus-Zielland können aber differieren. Der Auslandsaufenthalt muss im Einzelfall abgeklärt werden. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an das International Office.

 

Soziale Arbeit: Welche Regelungen gibt es bezüglich den Praxisseminaren, Berichten und dem Praxisprojekt im Falle eines Erasmussemesters?
Im Regelfall kann man hiervon bereits einiges vorziehen, was in der derzeitigen Situation schlecht möglich sein wird. Wir arbeiten an Lösungen dafür, dass das Studium trotz der derzeitigen Herausforderungen ohne Verzögerungen fortgesetzt werden kann. Wenn ein Vorziehen von Einzelleistungen notwendig ist, werden wir auch hier versuchen Möglichkeiten zu finden.

Ansprechpartner für diese Thematik ist das Praxis-Center:

Praxis-Center München
Praxis-Center Benediktbeuern

Semesterbeitrag und Studienausweis

Was ist mit dem Semesterbeitrag für dieses Semester? Wird uns davon ein Teil erlassen zum Beispiel fürs nächste Semester?
Eine solche Regelung müsste über das Studentenwerk erfolgen, hierauf haben wir als Hochschule keinen Einfluss. Da das Semester nicht abgesagt, sondern inhaltlich aufgrund der Ausnahmesituation auf Fernstudiumsbetrieb umgestellt wird, ist jedoch davon auszugehen, dass in Analogie dazu der Studienbeitrag regulär zu entrichten ist.

 

Wo kann ich meinen Studierendenausweis erneuern bzw. gilt mein alter Studienausweis mit Immatrikulationsbescheinigung auch?
Der Automat zu Validierung des Studienausweises am Campus München hängt nach wie vor an der gewohnten Stelle im J-Bau und ist funktionsbereit. Die Einschreibungen sind systemseitig erfolgt. Sie können über Ihr Campus-Portal Immatrikulationsbescheinigungen ausdrucken. Die Studienausweise werden per Post an Sie versendet. Weiterführende Informationen erhalten Sie auf den Webseiten der beiden Studierendensekretariate:

Studierendensekretariat Campus München
Studierendensekretariat Campus Benediktbeuern

 

 

BAföG und Elternjoker

Gibt es bereits Informationen und Regelungen bezüglich des BAföG?
Laut Wissenschaftsminister Sibler wird das Sommersemester 2020 an den bayerischen Hochschulen wegen der Corona-Krise nicht auf die Regelstudienzeit und das BAföG angerechnet. Detaillierte Informationen liegen hierzu jedoch bisher nicht vor. Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls bei der zuständigen Behörde.

 

Gelten die “Elternjoker” auch im Sommersemester 2020?
Da das Lehrangebot im Sommersemester 2020 als Fernlehre durchgeführt werden wird, ist die Joker-Regelung möglicherweise weniger relevant. Im Einzelfall mögen sich die betroffenen Eltern an die Dekanate wenden.

Besondere Regelungen, die für den Campus Benediktbeuern gelten

Beachten Sie bitte die Informationsschreiben des Dekans der Fakultät Soziale Arbeit Benediktbeuern und des Vorsitzenden der Prüfungskommission Benediktbeuern, die allen Studierenden am Campus Benediktbeuern per E-Mail zugehen.