Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 83

81667 München

Telefon: +49 89 48092–1271

Telefax: +49 89 48092–1900

Anfahrtsplan

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

Anfahrtsplan

Geländeplan

Barrierefreies Studieren

Laut der 18. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks ‚Beeinträchtigt studieren‘ (2013) sind 8% aller Studierenden in Deutschland gesundheitlich beeinträchtigt, nur bei den wenigsten ist die Beeinträchtigung allerdings sofort wahrnehmbar. Entsprechend der Definition im SGB IX § 2 sind Menschen behindert, „wenn ihre körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist.“ Dies umfasst neben körperlichen Beeinträchtigungen und chronischen Erkrankungen auch psychische Beeinträchtigungen, Teilleistungsstörungen wie z. B. eine Legasthenie und noch weitere Erkrankungen (z. B. chronisches Fatigue aufgrund einer Tumorerkrankung). 

Als Hochschule ist es unsere Aufgabe, Studierende zu unterstützten, die physisch oder psychisch beeinträchtigt sind.

Im Folgenden haben wir zunächst einige allgemeine Informationen zusammengestellt, die den Hochschulalltag erleichtern sollen:

Gerne können Sie sich bei spezifischen Fragen zur KSH an die Behindertenbeauftragten unserer beiden Standorte wenden:

Campus München

Prof. Dr. Maria Wasner
Raum: F.101
+49 89 48092-1402

Campus Benediktbeuern

Prof. Dr. Annette Eberle
+49 8857 88-508

Das könnte Sie auch interessieren

gleichstellung.jpg

Frauenbeauftragte

_jbm7687_01.jpg

Ombudsstelle

psychosoziale_beratung.jpg

Psychosoziale Beratung

familienfreundliche_hochschule.jpg

Familienfreundliche Hochschule

leitbild.jpg

Leitbild

gleichstellung_02.jpg

Gleichstellung, Familie & Diversität