Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 83

81667 München

Telefon: +49 89 48092–1271

Telefax: +49 89 48092–1900

Anfahrtsplan

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

Anfahrtsplan

Geländeplan

Ombudsstelle

Was tun, wenn sich eine Studentin, ein Student von einem Dozierenden ungerecht behandelt fühlt? Wenn sie, wenn er mit der Betreuung seiner Abschlussarbeit nicht zufrieden ist? Wenn die Begründung für eine Note nicht einleuchtet? In solchen Fällen können sich Studierende der KSH München an die Ombudsstelle der Hochschule wenden. Sie ist eine neutrale Anlaufstelle für Studierende, die Probleme mit Lehrenden oder VerwaltungsmitarbeiterInnen haben. Die Ombudsleute versuchen, zu vermitteln und einen Ausgleich herbeizuführen. Sie stehen unter Schweigepflicht.

 

In der Ombudsstelle sind beide Geschlechter und auch beide potentiellen Konfliktparteien – in diesem Fall Lehrende und Studierende – vertreten. Prof. Dr. Hans-Günter Gruber ist der Ombudsmann der KSH München. Der Professor für Theologie in der Sozialen Arbeit ist bereits seit 16 Jahren Ombudsmann, berufen vom DozentInnenrat. Die Studierenden wählen zudem einmal im Jahr ebenfalls eine Vertreterin, die in die Ombudsstelle berufen wird.

Prof. Dr. Hans-Günter Gruber
+49 89 48092-1263

Das könnte Sie auch interessieren

gleichstellung.jpg

Frauenbeauftragte

_jbm7088_01.jpg

Barrierefreies Studieren

psychosoziale_beratung.jpg

Psychosoziale Beratung