Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 83

81667 München

Telefon: +49 89 48092–8271

Telefax: +49 89 48092–1900

Anfahrtsplan

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

Anfahrtsplan

Geländeplan

Familienfreundliche Hochschule

 

 

Es ist Ziel der KSH, die Vereinbarkeit von Familie und Studium bzw. Beruf zu unterstützen. Die Hochschule ist Mitglied im Familienpakt Bayern sowie im Best-Practice-club „Familie in der Hochschule“. Sie verpflichtet sich damit zur Gewährleistung und zum weiteren Ausbau familienfreundlicher Angeboten für Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeit sowie die Lehrenden.

 

Folgende Entwicklungsziele hat sich die Hochschule im Rahmen der Unterzeichnung der Charta "Familie in der Hochschule" gesetzt:

  • Studierbarkeit unserer Studiengänge einschließlich ihrer Praxisphasen in der Vereinbarkeit von Familie und Studium
  • Weiterentwicklung der externen und der internen Kommunikation zur Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie
  • Prüfung der Unterstützungsmöglichkeiten in punktuellen Betreuungsengpässen sowie der arbeitsortnahen Tagespflege
  • Prüfung und Umsetzung der Begleitung in Eltern- und Pflegezeit und beim Wiedereinstieg
  • Prüfung der Weiterentwicklung einer flexiblen Arbeitsplatzgestaltung

Weitere Informationen zur Charta finden Sie auf der Website von Familie in der Hochschule.


Die KSH unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Studium durch vielfältige Angebote:

 

Beratung

Über alle Belange ihrer individuellen Studienplanung können sich Studierende mit Kindern bei den Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, im Studierendensekretariat sowie bei den FachbereichsreferentInnen informieren.


Zum Studienbeginn besteht das Angebot einer Beratung von „Eltern für Eltern“. Auch am Übergang zu den Praxisphasen finden am Campus München spezielle Informationsveranstaltungen für Eltern statt.
Zudem bieten die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten regelmäßig Veranstaltungen zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Blick auf den Berufseinstieg an.

 

 

Notsituationen

Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten beraten Sie auch in finanziellen Härtefällen, die sich aus der Vereinbarkeit von Familie und Studium ergeben.

 

 

Vernetzung

An beiden Standorten finden in regelmäßigen Abständen Vernetzungstreffen der studierenden Eltern statt, die auch dem Austausch mit den Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten dienen.


Räume

  • Am Campus München wird der Raum J 109 als Familienzimmer genutzt und dient allen Studierenden mit Kindern als Treffpunkt und bei Bedarf als Stillzimmer, Wickelraum und Rückzugsort.
  • Am Campus Benediktbeuern steht den Studierenden mit Kindern ein Elternzimmer im Raum E 22 zur Verfügung.

Kinderbetreuung – Campus München

Am Standort München besteht ab dem Wintersemester 2018/19 eine Kooperationsvereinbarung mit dem Kinderhaus „Casa Don Bosco“. Diese umfasst ein Kontingent von fünf Krippen- und einem Kindergartenplatz für Studierende der KSH. Die Anmeldung erfolgt über den Kitafinder in Kombination mit der persönlichen Anmeldung bei der Leitung der Casa Don Bosco. Zudem sollte Rückmeldung über eine erfolgte Anmeldung an die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte gegeben werden.

 

Auf der Internetseite des Studentenwerks München findet sich auch eine Übersicht aller weiteren Kindergärten und Krippen im Stadtgebiet.

Angebote fürs Kind – Campus Benediktbeuern

Am Campus Benediktbeuern steht den Studierenden mit Kindern ein Elternzimmer im Raum E 22 zur Verfügung. Dort wird in Kooperation mit der Elterninitiative Regenbogen zweimal wöchentlich eine Kinderbetreuung angeboten, die nach Vereinbarung auch von studierenden Eltern genutzt werden kann. Näheres kann im Sekretariat erfragt werden.

Näheres kann bei Andrea Huber, E-Mail: andrea.huber@ksh-m.de im Studierendensekretariat erfragt werden.

Nützliche Infos für studierende Eltern

Im Folgenden haben wir einige nützliche Informationen zusammengestellt, die erfahrungsgemäß von studierenden Eltern nachgefragt werden:

 

Pflegende Angehörige

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist noch immer eine große Herausforderung. Dabei beschränken sich die familiären Aufgaben nicht alleine auf die Elternschaft und die Betreuung von Kindern. Immer häufiger ist die Pflege von Angehörigen eine Herausforderung, die mit den Erfordernissen eines Studiums oder einer Berufstätigkeit auszubalancieren ist.


Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten haben dieses Thema in den Blick genommen und stellen Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Folgenden einige nützliche Informationen zur Verfügung:

 

 

Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten am Campus München und am Campus Benediktbeuern nehmen Ihre Anregungen gerne auf und unterstützen Sie bei Fragen und Problemen. Scheuen Sie sich nicht, sie anzusprechen und vereinbaren Sie einen individuellen Termin.

Ansprechpartnerinnen

am Campus Benediktbeuern


Prof. Dr. Julia Seiderer-Nack
Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte am Campus Benediktbeuern
Telefon: +49 8857 88-524
julia.seiderer-nack@ksh-m.de


am Campus München


Prof. Dr. Anna Noweck
Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte am Campus München
Telefon: +49 89 48092-8438
anna.noweck@ksh-m.de


Das könnte Sie auch interessieren

Zentrale Studienberatung

Kinderkrippe München

Kinderbetreuung Benediktbeuern

Barrierefreies Studieren

Porträt der Hochschule

Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte