Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 95

81667 München

Telefon: +49 89 48092–900

Telefax: +49 89 48092–1900

info.muc@ksh-m.de

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

info.bb@ksh-m.de

Geländeplan

 

Campus München

Prof. Dr. Charlotte Uzarewicz

Professorin für Pflegewissenschaft

 

Raum: H.111

Tel.: +49 89 48092-8268

E-Mail: charlotte.uzarewicz@ksh-m.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung (Terminvereinbarung per E-Mail)

Vita & Funktionen

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang

  • Soziologin Dr. disc. pol., Ethnologin M.A., Krankenschwester. Professorin für Pflegewissenschaft in den Studiengängen Pflegemanagement, Pflegepädagogik und Pflege dual.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Leibphänomenologie und Körpertheorien in der Pflege; transkulturelle Pflege in Theorie und Praxis; Neue Ästhetik, Raumtheorien und Raumgestaltung im Gesundheitswesen (www.raumerleben.net)

Weitere Funktionen und Mitgliedschaften

  • Gründerin des Münchner Arbeitskreises Neue Phänomenologie
  • Referee im Board of Consultants der Zeitschrift Pflege. Die wissenschaftliche Zeitschrift für Pflegeberufe.
  • Mitglied der Gesellschaft für Neue Phänomenologie: www.gnp-online.de
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft DGP)
  • Mitglied im VHB (Verband der Hochschullehrer*innen in Bayern
  • Mitglied im ELSI-Board des PPZ Nürnberg (Pflegepraxiszentrum)

Forschung

  • Externe Prozessberatung/-begleitung im Rahmen des AWO-Projekts „Interkulturelle Öffnung als Querschnittsaufgabe im Rahmen von Inklusion“ (2014): Externe Prozessberatung/-begleitung im Rahmen des AWO-Projekts „Interkulturelle Öffnung als Querschnittsaufgabe im Rahmen von Inklusion“
  • PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT: Transkulturelle Kompetenzentwicklung in der Modellregion. Interreg Projekt (2011): PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT: Transkulturelle Kompetenzentwicklung in der Modellregion. Interreg Projekt
  • Die Integration des Planspiels „Ein Tag im Leben…“ als Methode des Assessment im Rahmen des Pflegeprozesses in der Situation der ambulanten Pflege. (Wiss. Mitarbeiter: Dipl FH Martin Müller) Landesgeschäftsstelle des Bayerischen Roten Kreuz (2007): Die Integration des Planspiels „Ein Tag im Leben…“ als Methode des Assessment im Rahmen des Pflegeprozesses in der Situation der ambulanten Pflege. (Wiss. Mitarbeiter: Dipl FH Martin Müller) Landesgeschäftsstelle des Bayerischen Roten Kreuz
  • Begleitevaluation der Einführung von Primary Nursing auf zwei orthopädischen Stationen im Krankenhaus München Bogenhausen, im Auftrag des dip, Köln. (2003): Begleitevaluation der Einführung von Primary Nursing auf zwei orthopädischen Stationen im Krankenhaus München Bogenhausen, im Auftrag des dip, Köln.
  • Kooperationspartnerin im Forschungsprojekt [iku:] Interkulturelle Fortbildungen für das Personal der Altenpflege (DIE: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung) zur Erstellung von Modulen für die Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Bereichen Altenpflege (2000): Kooperationspartnerin im Forschungsprojekt [iku:] Interkulturelle Fortbildungen für das Personal der Altenpflege (DIE: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung) zur Erstellung von Modulen für die Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Bereichen Altenpflegepraxis, -management und -pädagogik. Gefördert vom BMBF

Vorträge

  • „Freiheit der Kultur oder Kultur der Freiheit. Über Möglichkeiten des Umgangs mit Grenzerfahrungen in der Pflege“. Fachtagung „Kultursensible Pflege und rechtliche Betreuung in der Migrationsgesellschaft“ am 4.12.2019 in Fulda, Bonifatiushaus
  • „Attraktiver Arbeitsplatz? Gestaltung von Lebens-Welten in Senioreneinrichtungen“ im Rahmen der 4. Fachkonferenz des vom Managementforum Starnberg „Bau und Betrieb von Senioren- und Pflegeeinrichtungen“ am 10./11.12.2019 in München Riem
  • Körper und Leib – Zwei Seiten einer Medaille. Fachtagung: Neues PflegeWissen nutzen – aus der Hochschule für die Praxis. Am 1.3.2018 Caritasgemeinschaft und des IF der KSH München
  • Ich höre was, was Du nicht siehst – Pflegen in klinischen Atmosphären“. Vortrag auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Neue Phänomenologie, am 14.4.2018 April in Rostock
  • „Krankenpflege als ästhetische Arbeit: Über klinische Atmosphären und leibliche Kommunikation“, Vortrag im Rahmen des 5. Freiburger Symposiums zu Grundfragen des Menschseins in der Medizin: Von Angesicht zu Angesicht – Zur Bedeutung des direkten Kontakts in der Medizin am 9. 6. 2018 in Freiburg i. Br.
  • "My home is my castle – warum die eigenen vier Wände so bedeutsam sind" Vortrag beim Fachtag Seniorenarbeit der KEB: Mein Zuhause, meine Nachbarn und ich. Perspektiven zur Zukunft des Wohnens am 7.12.18 in München
  • Kopfkissenperspektiven. Fragmente zum Raumerleben in Krankenhäusern und Heimen. Lesung anlässlich der Menschenrechtswoche an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurth, Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften, Würzburg am 5. Dezember 2016 in Würzburg
  • "Wohnen und Identität". Vortrag anlässlich der Tagung „Heimat. Sachen“. Forum Biografiearbeit Bildungszentrum Kardinal Döpfner Haus in Zusammenarbeit mit LebensMutig. Gesellschaft für Biografiearbeit, am 25.3.2017 in München
  • Kopfkissenperspektiven. Fragmente zum Raumerleben in Krankenhäusern und Heimen. Lesung anlässlich der Ausstellung „Trautes Heim“. Veranstalter: Künstlervereinigung Dachau e.V. am 4. September 2016 in Dachau
  • Fremdes vertraut machen. Auf dem Weg zu einer kultursensiblen Altenpflege. Forum Altenpflege – Ein Expertenforum des Sozialreferats der Stadt München, am 22.10.2015 in LHM, München
  • Was die Philosophie uns lehren kann. Phänomenologie als Chance, Pflege anders denken zu lernen. 3. München-Mariakirchner Pflegetag; Innovationen für die Pflegebildung. Phänomenologisches Lernen, am 20.11.2015 in München
  • „Kultursensible Pflege - Umgang mit Fremdheit und in Grenzsituationen“, am 14.10.2014 im AWO Seniorenzentrum Wolfratshausen

Weiterbildung

  • Kopfkissenperspektiven: Zur heimlichen Macht von Räumen. Durchführung eines Tagesworkshops beim Münchner Bildungswerk für Ehrenamtliche, am 23..4.2018 in München
  • Fremde Menschen – Fremde Welten. Transkulturelles Handeln in der Sozialen Arbeit. Fortbildung der LHM, Sozialreferat, Amt für Soziale Sicherung, am 14.9., 15.9. und 29.11.2016 in München
  • Atmosphären in der häuslichen Palliativpflege – wahrnehmen und gestalten. Workshop im Rahmen einer Fachtagung des Christophorus-Hospiz-Vereins zum 15-jährigen Bestehen, am 15.7.2016 in München
  • Leibliche Kommunikation und komplementäre Pflege. IBS Institut für Berufs- und Sozialpädagogik e.V. Bremen Tagesworkshop, am 12.5.2015 in Bremen
  • Lehrerfortbildungstag Kulturelle Sensibilisierung in der Altenpflege – wie geht das? Vortrag mit Worksop am 14.12. und 15.12. 2015, in Marienhaus GmbH Trier
  • Die Grenzen (m)einer Welt – Umgang mit Fremdheit und transkulturelle Kompetenz. 2-tägige Schulung zum Thema Migration, Flucht und transkulturelle Kompetenz, am 26.1. und 27.1.2016 in St. Josef Krankenhaus, Braunau am Inn
  • „Die Grenzen (m)einer Welt – Umgang mit Fremdheit und transkulturelle Kompetenz“. Fortbildung für die Bezirkssozialarbeit am 9.7.2014 im Sozialreferat der Stadt München

Publikationen

  • Uzarewicz, Charlotte / Uzarewicz, Michael (2020) Körper und Leib in Kommunikation In: Domenig, Dagmar (Hg.): Vielfalt und Verschiedenheit – Transkategoriale Kompetenz. Bern, Hans Huber
  • Charlotte Uzarewicz (2020) Pflege(n) in klinischen Atmosphären. Versuch einer ästhetischen Annäherung an das Arbeitsfeld Pflege. In: Wolf, Barbara/ Julmi, Chrsitian (Hg.): Die Macht der Atmsophären. Freiburg i.Br.: Karl Alber: 305-326.
  • Charlotte Uzarewicz (2020) Stichwort Körper/Leib. In: Spiritual Care, Jg. 9, Heft 1: 89-91
  • Charlotte Uzarewicz (2020) Akustische Atmosphären und ästhetische Arbeit. Zwei Thesen zu den Herausforderungen der Krankenpflege. In: Maio, Giovanni (Hg.): Von Angesicht zu Angesicht. Zur Bedeutung des direkten Kontakts in der Medizin. Freiburg i. Br., Herder Verlag: 132-155
  • Charlotte Uzarewicz (2020) Bildung auf allen Ebenen. Das IF und die Pflege. In: 25 Jahre Pflege studieren - über Unwege und neue Horizonte. Eine Fest-Schrift. Hg. Von der Fakultät Gesundheit und Pflege der Kath. Stiftungshochschule München. Berlin, de Gruyter: 220-225.
  • Charlotte Uzarewicz (2019) Stichwort Atmosphäre. In: Spiritual Care, 8. Jg., Heft 2: 225-226. Online unter:
    External Link IconExterner Link
  • (2019) I, robot - I, Care. Möglichkeiten und Grenzen neuer Technologien in der Pflege I, robot - I, Care. Möglichkeiten und Grenzen neuer Technologien in der Pflege ; Claudia Hauck, Charlotte Uzarewicz; 1; 2019; de Gruyter, Berlin ; 978-3-11-055833-3
  • Michael Uzarewicz, Charlotte Uzarewicz (2019) Mensch, Technik und leibliche Kommunikation. Michael Uzarewicz, Charlotte Uzarewicz; Mensch, Technik und leibliche Kommunikation. ; Claudia Hauck, Charlotte Uzarewicz; 1, in: I, robot - I, Care. Möglichkeiten und Grenzen neuer Technologien in der Pflege; 2019; de Gruyter, Berlin; 978-3-11-55833-3; S. 46-61
  • Gerhard Risch, Charlotte Uzarewicz (2019) Von der Industrie 4.0 zur Pflege 4.0 Gerhard Risch, Charlotte Uzarewicz; Von der Industrie 4.0 zur Pflege 4.0 ; Claudia Hauck, Charlotte Uzarewicz, in: I, robot - I, Care. Möglichkeiten und Grenzen neuer Technologien in der Pflege; 2019; de Gruyter, Berlin; 978-3-11-55833-3; S. 1-23 Charlotte Uzarewicz im Gespräch mit Gerhard Risch
  • Charlotte Uzarewicz (2018) Stichwort Wohnen In: Spiritual Care, Heft 4: 111. Online unter:
    External Link IconExterner Link
  • (2018) Irritation und Improvisation. Zum kreativen Umgang mit Unerwartetem Irritation und Improvisation. Zum kreativen Umgang mit Unerwartetem ; Robert Gugutzer/ Charlotte Uzarewicz/ Thomas Latka/ Michael Uzarewicz; 2018; Karl Alber Verlag Freiburg; 9783495490273
  • Charlotte Uzarewicz (2017) Krankenpflege als ästhetische Arbeit - leibliche Kommunikation und Atmosphärengestaltung. Charlotte Uzarewicz; Krankenpflege als ästhetische Arbeit - leibliche Kommunikation und Atmosphärengestaltung. , in: Eulenfisch. Limburger Magazin für Religion und Bildung; 2017; Limburg; S. 16-18
  • Uzarewicz, Charlotte (2016) Kopfkissenperspektiven. Fragmente zum Raumerleben für Krankenhäuser und Heime. Uzarewicz, Charlotte ; Kopfkissenperspektiven. Fragmente zum Raumerleben für Krankenhäuser und Heime. , in: ; 2016; Freiburg i.Br., Karl Alber
  • Mayr, Beate/ Uzarewicz, Charlotte (2016) Heftredaktion: Gesichter der Spiritualität in der Pflege. Spiritual Care. Zeitschrift für Spiritualität in den Gesundheitsberufen. Vol. 5, Issue 3. Mayr, Beate/ Uzarewicz, Charlotte; Heftredaktion: Gesichter der Spiritualität in der Pflege. Spiritual Care. Zeitschrift für Spiritualität in den Gesundheitsberufen. Vol. 5, Issue 3. ; 2016; De Gruyter, Berlin
  • Uzarewicz, Charlotte (2016) Kultur und Ästhetik in der Pflege. In: Brandenburg, H./ Hülske-Giesler, M./ Sirsch, E. (Hg.): Vom Anfang des Zaubers und von den Chancen der Zukunft. Festschrift zum 10-jährigen Bestehen der pflegewissenschaftlichen Fakultät an der PTHV Vallendar Uzarewicz, Charlotte; Kultur und Ästhetik in der Pflege. In: Brandenburg, H./ Hülske-Giesler, M./ Sirsch, E. (Hg.): Vom Anfang des Zaubers und von den Chancen der Zukunft. Festschrift zum 10-jährigen Bestehen der pflegewissenschaftlichen Fakultät an der PTHV Vallendar ; 2016; . Hogrefe, Bern; S. 185-190
  • Uzarewicz, Charlotte (2016) Die Bedeutung der leiblichen Kommunikation im Kontext transkultureller Pflege. In: Uschok, Andreas (Hg.): Körperbild und Körperbildstörungen. Handbuch für Pflege und Gesundheitsberufe. Uzarewicz, Charlotte; Die Bedeutung der leiblichen Kommunikation im Kontext transkultureller Pflege. In: Uschok, Andreas (Hg.): Körperbild und Körperbildstörungen. Handbuch für Pflege und Gesundheitsberufe. ; 2016; Hogrefe, Bern; S. 137-152
  • Charlotte Uzarewciz / Edtih Schuster (2016) Transkulturelle Pflege – ein Reflexionsbogen. In: Forum Ausbildung. Zeitschrift für die praktische Ausbildung in Gesundheitsberufen. 11. Jg., Heft 1 Charlotte Uzarewciz / Edtih Schuster; Transkulturelle Pflege – ein Reflexionsbogen. In: Forum Ausbildung. Zeitschrift für die praktische Ausbildung in Gesundheitsberufen. 11. Jg., Heft 1 ; 2016; S. 11-15
  • Malte Brinkmann, Kristin West (2015) Grenzerfahrungen (pädagogische Räume) Malte Brinkmann, Kristin West ; Grenzerfahrungen (pädagogische Räume) , in: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/19217.php,Datum des Zugriffs 21.10.2015; 2015; Beltz Juventa (Weinheim und Basel) ; ISBN 978-3-7799-3023-5; S. 272 Seiten; socialnet Rezensionen ISSN 2190-9245; 2015 http://www.socialnet.de/rezensionen/19217.php
  • Uzarewicz, Charlotte (2015) Rezension: Arndt Büssing, Janusz Surzykiewicz, Zygmunt Zimowski (2014) (Hrsg.): Dem Gutes tun, der leidet. Uzarewicz, Charlotte; Arndt Büssing, Janusz Surzykiewicz, Zygmunt Zimowski (2014) (Hrsg.): Dem Gutes tun, der leidet. , in: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/18738.php,Datum des Zugriffs 20.09.2015; 2015; Springer-Verlag, Berlin ; ISBN 978-3-662-44278-4; S. 1 - 220 ; socialnet; 2015 http://www.socialnet.de/rezensionen/18738.php
  • Uzarewicz, Charlotte (2014) Fremde(s) in der Pflege und transkulturelle Kompetenz – Ein Schulungskonzept. Uzarewicz, Charlotte; Fremde(s) in der Pflege und transkulturelle Kompetenz – Ein Schulungskonzept. ; Anne Katrin Kurz, in: Erfahren-Lernen-Wissen. Ergebnisse und Erfahrungen aus Projekten zur transkulturellen Kompetenzentwicklung, zu Coaching und Kollegialer Beratung für Pflegende; 2014; München, KSFH; S. 12-112
  • Uzarewicz, Charlotte (2014) Mit Licht und Farbe Liegenzeiten verkürzen Uzarewicz, Charlotte; Mit Licht und Farbe Liegenzeiten verkürzen , in: kma. Das Gesundheitswirtschaftsmagazin, 19. Jg., April 2014; 2014; S. 60
  • Uzarewicz, Charlotte / Schuster, Edith (2013) Transkultureller Reflexionsbogen für Leitung und Personal in Einrichtungen der Altenpflege. Und: Kleine Einführung in transkulturelles Denken. Broschüre im Rahmen des Interreg-Projekts: PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT. Uzarewicz, Charlotte / Schuster, Edith; Transkultureller Reflexionsbogen für Leitung und Personal in Einrichtungen der Altenpflege. Und: Kleine Einführung in transkulturelles Denken. Broschüre im Rahmen des Interreg-Projekts: PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT. ; 2013; München, KSFH; S. Broschüre
  • Uzarewicz, Charlotte / Schuster, Edith (2013) Transkultureller Reflexionsbogen für Leitung und Personal in Einrichtungen in Krankenhäusern und Reha-Kliniken. Und: Kleine Einführung in transkulturelles Denken. Broschüre im Rahmen des Interreg-Projekts: PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT. Uzarewicz, Charlotte / Schuster, Edith; Transkultureller Reflexionsbogen für Leitung und Personal in Einrichtungen in Krankenhäusern und Reha-Kliniken. Und: Kleine Einführung in transkulturelles Denken. Broschüre im Rahmen des Interreg-Projekts: PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT. ; 2013; München, KSFH; S. Broschüre
  • Uzarewicz, Charlotte/ Schuster, Edith (2013) Bibliografie: Kultur – Fremdheit – Transkulturalität. Broschüre im Rahmen des Interreg-Projekts: PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT. Uzarewicz, Charlotte/ Schuster, Edith; Bibliografie: Kultur – Fremdheit – Transkulturalität. Broschüre im Rahmen des Interreg-Projekts: PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT. ; 2013; München, KSFH
  • Uzarewicz, Charlotte (2013) Das Bett und das Liegen. Uzarewicz, Charlotte; Das Bett und das Liegen. , in: Pflege in Bayern. Nr. 26, ; 2013; S. S. 12-16
  • Uzarewicz, Charlotte (2013) Räume zum lernen – Räume zum lehren? Über atmosphärische Einflüsse und Gestaltungsmöglichkeiten. Uzarewicz, Charlotte; Räume zum lernen – Räume zum lehren? Über atmosphärische Einflüsse und Gestaltungsmöglichkeiten. ; In: Linseisen, Elisabeth/ Charlotte Uzarewicz (Hg.) , in: Aktuelle Pflegethemen lehren. Wissenschaftliche Praxis in der Pflegeausbildung. ; 2013; Lucius + Lucius Verlag, Stuttgart; S. 143-161
  • Uzarewicz, Charlotte (2013) Phänomenologisches Lehren und Lernen in der Pflege. Uzarewicz, Charlotte; Phänomenologisches Lehren und Lernen in der Pflege. ; Linseisen, Elisabeth/ Charlotte Uzarewicz, in: Aktuelle Pflegethemen lehren. Wissenschaftliche Praxis in der Pflegeausbildung.; 2013; Lucius + Lucius Verlag, Stuttgart; S. 97-115
  • (2013) Aktuelle Pflegethemen lehren. Wissenschaftliche Praxis in der Pflegeausbildung. Aktuelle Pflegethemen lehren. Wissenschaftliche Praxis in der Pflegeausbildung. ; Linseisen, Elisabeth/ Charlotte Uzarewicz ; 2013; Lucius + Lucius Verlag, Stuttgart
  • Uzarewicz, Charlotte (2013) Über die Räumlichkeit des Sterbens. Uzarewicz, Charlotte ; Über die Räumlichkeit des Sterbens. ; Becker, Heinz , in: Zugang zu Menschen. Angewandte Philosophie in zehn Berufsfeldern.; 2013; Karl Alber Verlag, Freiburg; S. 201-223
  • Uzarewicz, Charlotte (2012) Wohnen und Entwohnen – zur Räumlichkeit des Sterbens. Eine phänomenologische Perspektive. Uzarewicz, Charlotte ; Wohnen und Entwohnen – zur Räumlichkeit des Sterbens. Eine phänomenologische Perspektive. ; Fuchs, Ch./ H. Gabriel/ J. Taischl/ H. Steil, U. Wohlleben, in: Palliative Geriatrie. Ein Handbuch für die interprofessionelle Praxis; 2012; Kohlhammer Verlag Stuttgart; 978-3-17-021734-8; S. 32-38
  • Uzarewicz, Charlotte/ Martin Moers (2012) Leibphänomenologie für Pflegewissenschaft – eine Annäherung Uzarewicz, Charlotte/ Martin Moers ; Leibphänomenologie für Pflegewissenschaft – eine Annäherung , in: Pflege & Gesellschaft. Zeitschrift für Pflegewissenschaft, 17. Jg., Heft 2; 2012; S. 101-110
  • Moers, Martin/ Charlotte Uzarewicz (2012) Leiblichkeit in Pflegetheorien – eine Relektüre Moers, Martin/ Charlotte Uzarewicz ; Leiblichkeit in Pflegetheorien – eine Relektüre , in: Pflege & Gesellschaft. Zeitschrift für Pflegewissenschaft; 17. Jg., Heft 2; 2012; S. 135-148
  • Uzarewicz, Charlotte (2012) Neophänomenologische Betrachtungen über das Altenheim Uzarewicz, Charlotte ; Neophänomenologische Betrachtungen über das Altenheim , in: Pflege & Gesellschaft. Zeitschrift für Pflegewissenschaft, 17. Jg., Heft 2; 2012; S. 120-134
  • Uzarewicz, Charlotte/ Monika Beer/ Jessica Stark (2012) Praktische Phänomenologie: Alt Bekanntes neu sehen lernen – aber wie? Uzarewicz, Charlotte/ Monika Beer/ Jessica Stark ; Praktische Phänomenologie: Alt Bekanntes neu sehen lernen – aber wie? ; Nauerth, A./ U. Walkenhorst/ R. von der Heyden , in: Hochschuldidaktik in pflegerischen und therapeutischen Studiengängen. Beiträge zur Fachtagung am 19. Mai 2010 in Bielefeld; 2012; Münster, Lit Verlag; S. 29-42
  • Markus Wiencke (2011) Rezension: Kulturen der Gesundheit Markus Wiencke; Kulturen der Gesundheit ; 2011; transcript, Bielefed; ISBN 978-3-8376-1690-3; socialnet Rezensionen; 2011 http://www.socialnet.de/rezensionen/11919.php ; ISSN 2190-9245
  • Uzarewicz, Charlotte (2010) Transkulturelle Kompetenz zur Überwindung der Fremdheit Uzarewicz, Charlotte; Transkulturelle Kompetenz zur Überwindung der Fremdheit ; König, J./ C. Oerthel/ H.-J. Puch , in: .): Märkte für Menschen verantworten – gestalten – selbst bestimmen. Dokumentation der ConSozial 2009; 2010; S. 300–309 http://www.consozial.de/AFTP/kongress/Dokumentation-Fuersorgetag-ConSozial-2009.pdf
  • Uzarewicz, Charlotte (2010) Zwischen Subjektivität und Wissenschaftlichkeit. Phänomenologische Methode in der Pflegebildung – eine Annäherung Uzarewicz, Charlotte; Zwischen Subjektivität und Wissenschaftlichkeit. Phänomenologische Methode in der Pflegebildung – eine Annäherung , in: PADUA Heft 1, Februar; 2010; S. 6-13
  • Charlotte Uzarewicz (2010) Vorwort. Charlotte Uzarewicz; Vorwort. , in: Dörpinghaus, Sabine: Was Hebammen erspüren. Ein leiborientierter Ansatz in Theorie und Praxis. ; 2010; Mabuse, Frankfurt am Main
  • Charlotte Uzarewicz (2009) Kann man in einem Altenheim wohnen? Charlotte Uzarewicz; Kann man in einem Altenheim wohnen? , in: Internetpublikation: www.gnp-online.de/ Anwendungen/Pflegewissenschaft; 2009 www.gnp-online.de/ Anwendungen/Pflegewissenschaft
  • Charlotte Uzarewicz (2007) Ethnologische Gesundheitsarbeit und transkulturelle Pflege Charlotte Uzarewicz; Ethnologische Gesundheitsarbeit und transkulturelle Pflege ; Schmidt-Lauber, B. , in: Ethnizität und Migration. Reihe Ethnologische Paperbacks; 2007; Dietrich Reimer Verlag, Berlin; S. 293-302
  • Charlotte Uzarewicz (2007) Die Bedeutung der leiblichen Kommunikation im transkulturellen Kontext. Charlotte Uzarewicz; Die Bedeutung der leiblichen Kommunikation im transkulturellen Kontext. ; Domenig, Dagmar; 2. Auflage, in: Transkulturelle Kompetenz. Handbuch für Pflege, Gesundheits- und Sozialberufe. ; 2007; Hans Huber, Bern; S. 259-274
  • Charlotte Uzarewicz (2007) Etnos (Ethnos, Ethnie), etnocentrizam (Ethnozentrismus), etnicke manjine (ethnische Minderheit), etnicki konflikt (ethnischer Konflikt) Charlotte Uzarewicz; Etnos (Ethnos, Ethnie), etnocentrizam (Ethnozentrismus), etnicke manjine (ethnische Minderheit), etnicki konflikt (ethnischer Konflikt) ; Bogdanovic, Marija/ Aljosa Mimica , in: Socioloski recnik (Soziologischer Lexikon); 2007; Beograd, Institut za sociologiju Filozofskog fakulteta
  • (2007) Anthropologie/ Leib/ Menschenbild/ Phänomenologie/ Transkulturelle Pflege. Anthropologie/ Leib/ Menschenbild/ Phänomenologie/ Transkulturelle Pflege. ; 2. Auflage, in: Psychrembel. Wörterbuch Pflege. ; 2007; de Gruyter Verlag, Berlin
  • Charlotte Uzarewicz & Michael Uzarewicz (2007) Transkulturalität und Leiblichkeit im Migrationskontext. Charlotte Uzarewicz & Michael Uzarewicz; Transkulturalität und Leiblichkeit im Migrationskontext. , in: Internetpublikation; 2007 http://www.gnp-online.de/Pflegewissenschaft.56.0.html
  • Charlotte Uzarewicz (2007) Atmosphären gestalten Pflege – oder umgekehrt? Charlotte Uzarewicz; Atmosphären gestalten Pflege – oder umgekehrt? , in: Die Schwester/ Der Pfleger, Heft 1; 2007; S. 55-57
  • Charlotte Uzarewicz & Michael Uzarewicz (2006) Anthropologische Grundlagen und Menschenbilder in der Intensivpflege Charlotte Uzarewicz & Michael Uzarewicz; Anthropologische Grundlagen und Menschenbilder in der Intensivpflege ; Friesacher, H./ G. Meyer/ K.D. Neander , in: Handbuch Intensivpflege. Ein Lehr- und Handbuch für Mitarbeiter auf Intensivstationen. 21 Ergänzungslieferung, 11, II–1.3; 2006; Ecomed, Landsberg; S. 1-15
  • Dibelius, Olivia & Charlotte Uzarewicz (2006) Pflege von Menschen höherer Lebensalter Dibelius, Olivia & Charlotte Uzarewicz; Pflege von Menschen höherer Lebensalter ; 2006; Kohlhammer Verlag, Stuttgart
  • Charlotte Uzarewicz (2005) Warum kultursensible Pflege? In: Kampagne für kultursensible Altenhilfe. Dokumentation, Charlotte Uzarewicz; Warum kultursensible Pflege? In: Kampagne für kultursensible Altenhilfe. Dokumentation, , in: Kampagne für kultursensible Altenhilfe. Dokumentation; 2005; Landeshauptstadt München; S. 7-17
  • Charlotte Uzarewicz (2005) Leibphänomenologie – (K)ein Thema für Pflege? Charlotte Uzarewicz; Leibphänomenologie – (K)ein Thema für Pflege? , in: dip-Perspektiven Nr. 2; 2005; S. 1-2
  • GRILL, E./ Swoboda, R. -W. / UZAREWICZ, C. / KOSTANJSEK, N. / STUCKI, G. (2005) ICF Core set for geriatric patients in early post-acute rehabilitation facilities. In: : GRILL, E./ Swoboda, R. -W. / UZAREWICZ, C. / KOSTANJSEK, N. / STUCKI, G.; ICF Core set for geriatric patients in early post-acute rehabilitation facilities. In: : , in: disability and rehabilitation. An international, multidisciplinary journal. Vol. 27, No. 7/8, 8/22; 2005; S. 411-417
  • Charlotte Uzarewicz & Michael Uzarewicz (2005) Das Weite suchen – Einführung in eine phänomenologische Anthropologie für Pflege. Charlotte Uzarewicz & Michael Uzarewicz; Das Weite suchen – Einführung in eine phänomenologische Anthropologie für Pflege. ; 2005; Lucius + Lucius Verlag, Stuttgart
  • Charlotte Uzarewicz & 7. Semester Pflegemanagement im WS 02/03 KSFH (2005) Was ist Pflege? Eine Argumentationshilfe Charlotte Uzarewicz & 7. Semester Pflegemanagement im WS 02/03 KSFH; Was ist Pflege? Eine Argumentationshilfe , in: Heilberufe, Nr. 4; 2005; S. 58-59
  • Charlotte Uzarewicz & Sonja Kirchermeier (2004) Evaluation der Einführung von Primary Nursing im Krankenhaus München Bogenhausen. Abschlussbericht der Begleitevaluation. Im Auftrag des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung dip e.V. Köln. Charlotte Uzarewicz & Sonja Kirchermeier; Evaluation der Einführung von Primary Nursing im Krankenhaus München Bogenhausen. Abschlussbericht der Begleitevaluation. Im Auftrag des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung dip e.V. Köln. ; 2004; München (unveröffentlichtes Manuskript)
  • Charlotte Uzarewicz (2004) Transkulturalität – Kultur zwischen Stereotypisierung und Interaktion Charlotte Uzarewicz; Transkulturalität – Kultur zwischen Stereotypisierung und Interaktion , in: TUP – Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit. Nr.6; 2004; S. 12-16
  • Charlotte Uzarewicz (2004) Zur Situation der Altenpflege – Versuch einer pflegewissenschaftlichen Standortbestimmung Charlotte Uzarewicz; Zur Situation der Altenpflege – Versuch einer pflegewissenschaftlichen Standortbestimmung , in: Zur Debatte. Themen der Katholischen Akademie in Bayern. 34 Jg., Nr. 6; 2004; München; S. 27 - 28
  • (2003) Kultur und Bildung – Lernen in einer transkulturellen Welt. Kultur und Bildung – Lernen in einer transkulturellen Welt. , in: Internetpublikation; 2003 http://www.die-bonn.de/projekte/abgeschlosseneprojekte
  • Charlotte Uzarewicz (2003) Überlegungen zur Entwicklung transkultureller Kompetenz in der Altenpflege Charlotte Uzarewicz; Überlegungen zur Entwicklung transkultureller Kompetenz in der Altenpflege ; Friebe, Jens/ Michaela Zalucki, in: Interkulturelle Bildung in der Pflege; 2003; Bertelsmann Verlag, Bielefeld; S. 29-46
  • Charlotte Uzarewicz (2003) Transkulturalität und Interaktion. Theorie – Methodik – Praxis Charlotte Uzarewicz; Transkulturalität und Interaktion. Theorie – Methodik – Praxis ; Dorit Sing, Ernst Kistler , in: Lernfeld Altenpflege. Praxisprojekte zur Verbesserung der Dienstleistung an und mit alten Menschen; 2003; Rainer Hampp-Verlag, Mering; S. 159-172
  • Charlotte Uzarewicz (2003) Experteninterview zum Thema „Kultursensible Altenpflege“ Charlotte Uzarewicz; Experteninterview zum Thema „Kultursensible Altenpflege“ , in: „Wenn ich einmal alt bin“. Eine Mulitmedia DVD für die Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Altenpflege von Migrantinnen und Migranten.; 2003; Sozialwissenschaftliches Forschungszentrum (SFZ) der Friedrich Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. www.sfz.wiso.uni-erlangen.de/ms-kraemer
  • KIRCHERMEIER S./ UZAREWICZ Ch./ KLEIN H./ KUTSCHKE Th. (2003) Kollektivistische und individualistische Dimensionen in den Grundlagen kultursensibler Pflege und Gesundheitsförderung KIRCHERMEIER S./ UZAREWICZ Ch./ KLEIN H./ KUTSCHKE Th.; Kollektivistische und individualistische Dimensionen in den Grundlagen kultursensibler Pflege und Gesundheitsförderung , in: Pflege & Gesellschaft Heft 1; 2003; S. 3-10
  • Charlotte Uzarewicz (2003) Menschenbild Charlotte Uzarewicz; Menschenbild , in: Psychrembel. Wörterbuch für Pflege; 2003; de Gruyter Verlag, Berlin
  • Charlotte Uzarewicz (2003) Im Lauf der Zeit – Über den gesellschaftlichen Auftrag der Pflege. Sonderdruck des DBfK Landesverbandes Bayern. Rede zur Verabschiedung der Geschäftsführerin Ilsedore Zopfy Charlotte Uzarewicz; Im Lauf der Zeit – Über den gesellschaftlichen Auftrag der Pflege. Sonderdruck des DBfK Landesverbandes Bayern. Rede zur Verabschiedung der Geschäftsführerin Ilsedore Zopfy ; 2003
  • Charlotte Uzarewicz (2003) Pflege benötigt eine wissenschaftliche Basis Charlotte Uzarewicz; Pflege benötigt eine wissenschaftliche Basis , in: Pflege Aktuell, Februar ; 2003; S. 82-86
  • Charlotte Uzarewicz (2003) Das Konzept der Leiblichkeit und seine Bedeutung für die Pflege Charlotte Uzarewicz; Das Konzept der Leiblichkeit und seine Bedeutung für die Pflege ; DV Pflegewissenschaft, in: Pflege & Gesellschaft. Sonderausgabe: Das Originäre der Pflege entdecken. Pflege beschreiben, erfassen, begrenzen; 2003; Mabuse Verlag Frankfurt/Main; S. 13-26
  • Charlotte Uzarewicz (2002) Demenz und Migration Charlotte Uzarewicz; Demenz und Migration ; CD-Rom; Evangelische Fachhochschule, in: Berlin-Brandenburger Pflegetage. Tagungsdokumentation; 2002 dmuss@evfh-berlin.de
  • UZAREWICZ, Ch./ UZAREWICZ, M. (2002) Kultur und Pflege: Grundlagen und Konzepte. Pflegewissenschaft II, Studienbrief 5. Fernfachhochschule Hamburg UZAREWICZ, Ch./ UZAREWICZ, M.; Kultur und Pflege: Grundlagen und Konzepte. Pflegewissenschaft II, Studienbrief 5. Fernfachhochschule Hamburg ; 2002; Fernfachhochschule Hamburg
  • UZAREWICZ, Ch./ UZAREWICZ, M. (2002) Kultur und Pflege: Ausgewählte Praxisprojekte. Pflegewissenschaft II, Studienbrief 6. Fernfachhochschule Hamburg UZAREWICZ, Ch./ UZAREWICZ, M. ; Kultur und Pflege: Ausgewählte Praxisprojekte. Pflegewissenschaft II, Studienbrief 6. Fernfachhochschule Hamburg ; 2002; Fernfachhochschule Hamburg
  • Charlotte Uzarewicz (2002) Grenzen erfahren – Grenzen überschreiten. Überlegungen zur Entwicklung transkultureller Kompetenz in der Altenpflege. Charlotte Uzarewicz; Grenzen erfahren – Grenzen überschreiten. Überlegungen zur Entwicklung transkultureller Kompetenz in der Altenpflege. , in: Internetpublikation; 2002 http://www.die-bonn.de/publikationen/online-texte/details.asp?ID=851
  • Charlotte Uzarewicz (2001) Sensibilisierung für die Bedeutung von Kultur und Migration in der Altenpflege. Schlüsseltext für das Fortbildungsmodul [iku:] Interkulturelle Fortbildung für das Personal in der Altenpflege Charlotte Uzarewicz; Sensibilisierung für die Bedeutung von Kultur und Migration in der Altenpflege. Schlüsseltext für das Fortbildungsmodul [iku:] Interkulturelle Fortbildung für das Personal in der Altenpflege ; Im Auftrag des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE); 2001; Bonn/ Frankfurt http://www.die-bonn.de/esprid/dokumente/doc-2002/uzarewicz02_01.pdf
  • UZAREWICZ, Ch./ UZAREWICZ, M. (2001) Transkulturalität und Leiblichkeit in der Pflege UZAREWICZ, Ch./ UZAREWICZ, M.; Transkulturalität und Leiblichkeit in der Pflege , in: Intensiv. Fachzeitschrift für Intensivpflege und Anästhesie. Heft 4; 2001; Thieme Verlag, Stuttgart; S. 168-175
  • (2001) 50 Tage intensiv – oder: die menschliche Würde im Krankenhaus 50 Tage intensiv – oder: die menschliche Würde im Krankenhaus ; Strätling-Tölle, Helga; 2001; Mabuse Verlag, Frankfurt/Main; Dr. med. Mabuse, Zeitschrift im Gesundheitswesen 26.Jg., Nr.130: 62-63 ; 2001
  • Charlotte Uzarewicz (2001) Vorwort Charlotte Uzarewicz; Vorwort ; Domenig, Dagmar, in: Transkulturelle Pflege. Handbuch für Lehre und Praxis; 2001; Hans Huber, Bern u.a.; S. 17-19
  • UZAREWICZ, Ch./ DIBELIUS, O. (2001) Pflegewissenschaftliche Erkenntnisse versus Pflegemanagement? UZAREWICZ, Ch./ DIBELIUS, O.; Pflegewissenschaftliche Erkenntnisse versus Pflegemanagement? ; Kerres, Andrea. u.a, in: Lehrbuch Pflegemanagement, Bd. 2; 2001; Hans Huber, Bern u.a.; S. 197-234
  • Remmers, Hartmut (2000) Pflegerisches Handeln. Wissenschafts- und Ethikdiskurse zur Konturierung der Pflegewissenschaft Remmers, Hartmut ; Pflegerisches Handeln. Wissenschafts- und Ethikdiskurse zur Konturierung der Pflegewissenschaft ; 2000; Hans Huber, Bern u.a.; Dr. med. Mabuse. Zeitschrift im Gesundheitswesen 26. Jg., Nr. 132: 59-63; 2001
  • Charlotte Uzarewicz (2000) Pflege und Kultur – theoretische Überlegungen zu einem praktischen Problem Charlotte Uzarewicz; Pflege und Kultur – theoretische Überlegungen zu einem praktischen Problem ; Lindemeyer, T./ Kircher, M./ Meibrog-Schramm, E. / Wirnitzer, B. , in: Tagungsband 1.Münchner Pflegekongress 2000. Professionelle Pflege in Europa; 2000; München; S. 58-60
  • UZAREWICZ, Ch./ UZAREWICZ, M. (2000) Technik und Ekel UZAREWICZ, Ch./ UZAREWICZ, M. ; Technik und Ekel , in: Intensiv. Fachzeitschrift für Intensivpflege und Anästhesie. Heft 6; 2000; Thieme Verlag, Stuttgart; S. 246-250
  • Charlotte Uzarewicz (2000) Grund-/Behandlungspflege oder aktivierende Pflege? Hintergedanken zur Pflege- und Krankenversicherung Charlotte Uzarewicz; Grund-/Behandlungspflege oder aktivierende Pflege? Hintergedanken zur Pflege- und Krankenversicherung , in: Pflege Impuls. Fachzeitschrift für die Leitungskräfte in der Pflegepraxis. 2. Jg., Heft 7; 2000; S. 157-160
  • UZAREWICZ, Ch./ LINDEMANN, R. (1999) Pflege und Kultur. Studienbrief für den Fernstudiengang Pflege der Fachhochschule Jena. Studienbereich Wahlkurs im Hauptstudium UZAREWICZ, Ch./ LINDEMANN, R.; Pflege und Kultur. Studienbrief für den Fernstudiengang Pflege der Fachhochschule Jena. Studienbereich Wahlkurs im Hauptstudium ; 1999; Fachhochschule Jena
  • (1999) Rezension: Krank in der Fremde. Perspektiven zur interkulturellen Entwicklung von deutschen Kliniken Krank in der Fremde. Perspektiven zur interkulturellen Entwicklung von deutschen Kliniken ; GHAENI, Zhara; 1999; Cinco, Frankfurt/Main; Intensiv. Fachzeitschrift für Intensivpflege und Anästhesie. Heft 3, Mai 2000: 122; 2000
  • ALBAN/ LEININGER/ REYNOLDS (1999) Rezension: Multikulturelle Pflege ALBAN/ LEININGER/ REYNOLDS ; Multikulturelle Pflege ; 1999; München; Dr. med. Mabuse. Zeitschrift im Gesundheitswesen, 25. Jg., Nr. 125: 69-70; 2000
  • (1999) Pflegemanagement Aktuell. Frankfurt/Main Pflegemanagement Aktuell. Frankfurt/Main ; DIBELIUS O./ PTAK H./ UZAREWICZ, Ch.; 1999; Mabuse Verlag, Frankfurt/Main
  • Charlotte Uzarewicz (1999) Das Eigene und die Anderen – über das Problem mit `der Kultur` in sozialen Beziehungen Charlotte Uzarewicz; Das Eigene und die Anderen – über das Problem mit `der Kultur` in sozialen Beziehungen , in: Interkulturell leben – pflegen – heilen. Neuperlacher Symposien. Dokumentation einer Veranstaltung der Innerbetrieblichen Fortbildung vom 15.10. 1999 im Krankenhaus München Neuperlach. ; 1999; München; S. 20-29
  • Charlotte Uzarewicz (1999) Transkulturalität (engl.: The Concept of Culture and Transculturality) Charlotte Uzarewicz; Transkulturalität (engl.: The Concept of Culture and Transculturality) ; Kollak, I./ H.S. Kim, in: Pflegetheoretische Grundbegriffe; 1999; Hans Huber, Bern u.a.; S. 113-128
  • Charlotte Uzarewicz (1999) Zur Rolle der Fachhochschulen im Prozess der Verwissenschaftlichung von Pflege Charlotte Uzarewicz; Zur Rolle der Fachhochschulen im Prozess der Verwissenschaftlichung von Pflege , in: Management im Gesundheitswesen; 1.Jg., Heft 1; 1999; S. 1-7
  • Charlotte Uzarewicz (1998) Zur Problematik des Kulturbegriffs und das Phänomen des Fremden - Überlegungen zu theoretisch-konzeptionellen Grundlagen der transkulturellen Pflege als Gegenstand der Lehre Charlotte Uzarewicz; Zur Problematik des Kulturbegriffs und das Phänomen des Fremden - Überlegungen zu theoretisch-konzeptionellen Grundlagen der transkulturellen Pflege als Gegenstand der Lehre , in: Pflege. Die wissenschaftliche Zeitschrift für Pflege. Heft 3, Juni ; 1998; Hans Huber Verlag Bernu.a.; S. 156-160
  • UZAREWICZ, Ch./ UZAREWICZ, M. (1998) Kollektive Identität und Tod. Zur Bedeutung ethnischer und nationaler Konstruktionen. UZAREWICZ, Ch./ UZAREWICZ, M.; Kollektive Identität und Tod. Zur Bedeutung ethnischer und nationaler Konstruktionen. ; 1998; Peter Lang Verlag Bern, Berlin u.a.
  • Charlotte Uzarewicz (1997) Das Objekt der Begierde in der Intensivpflege/ -medizin: Der menschliche Körper? Charlotte Uzarewicz; Das Objekt der Begierde in der Intensivpflege/ -medizin: Der menschliche Körper? , in: Intensiv. Fachzeitschrift für Intensivpflege und Anästhesie, 5. Jg., Heft 4; 1997; Thieme Verlag, Stuttgart; S. 144-148
  • (1997) Transkulturelle Pflege. Transkulturelle Pflege. ; UZAREWICZ, Ch./ PIECHOTTA, G., in: Curare Sonderband 10; 1997; VWB Verlag, Berlin
  • Charlotte Uzarewicz (1997) Pflege Charlotte Uzarewicz; Pflege ; Ernst, A. et al. (Hg.), in: Kursbuch Gesundheit (Autoren: FRIESACHER, H./ GÖRRES, S./ SCHEFFEL, F./ UZAREWICZ, CH./ VOß, J.); 0; Verlag Kiepenheuer & Witsch Köln
  • Charlotte Uzarewicz (1996) Etnicitet kao kulturni rasizam (Ethnizität als kultureller Rassismus). In: Charlotte Uzarewicz; Etnicitet kao kulturni rasizam (Ethnizität als kultureller Rassismus). In: , in: THEORIA. Casopis Filozofskog Drustva Srbije, Belgrad Heft 3; 1996; Belgrad; S. 27-39
  • Taubert, J./ K.-H. Henze/ U. Moll (1994) Rezension: Gesundsein - Kranksein: Psychosoziale und kulturelle Aspekte. Reihe „Lernen in der Pflege“, Bd. 2 Taubert, J./ K.-H. Henze/ U. Moll; Gesundsein - Kranksein: Psychosoziale und kulturelle Aspekte. Reihe „Lernen in der Pflege“, Bd. 2 ; Oelke, U./ H.-J. Flohr/G. Ruwe/ J. Reuter; 1994; Baunataler Verlag; Pflege. Die wissenschaftliche Zeitschrift für Pflegeberufe. 8. Jg., Heft 4; 1995
  • UZAREWICZ, Ch./ MANEGOLD, U. (1993) Berufsverläufe bei Multipler Sklerose. Darstellung von psychosozialen und medizinischen Einflussfaktoren auf Berufs- und Berentungssituationen (unveröffentlichtes Manuskript) UZAREWICZ, Ch./ MANEGOLD, U.; Berufsverläufe bei Multipler Sklerose. Darstellung von psychosozialen und medizinischen Einflussfaktoren auf Berufs- und Berentungssituationen (unveröffentlichtes Manuskript) ; Im Auftrag der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.; 1993; Hannover, Göttingen