Contact Close

Katholische Stiftungshochschule München

Campus München

Preysingstr. 95

81667 München

Telefon: +49 89 48092–900

Telefax: +49 89 48092–1900

info.muc@ksh-m.de

Geländeplan

Campus Benediktbeuern

Don-Bosco-Str. 1 

83671 Benediktbeuern

Telefon: +49 8857 88-500

Telefax: +49 8857 88-599

info.bb@ksh-m.de

Geländeplan

 

Campus München

Prof. Dr. Susanne Nothhafft

Professorin für Recht in der Sozialen Arbeit

 

Raum: H.401

Tel.: +49 89 48092-8411

E-Mail: susanne.nothhafft@ksh-m.de

Sprechstunde: Terminvereinbarung per E-Mail

Vita & Funktionen

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang

  • 1. und 2. juristisches Staatsexamen (Prädikat, Schwerpunkt Kriminologie/Soziologie)
  • Dissertation an der LMU München zu partizipativen Verfahren als zivilgesellschaftliches Modell der Konfliktlösung (Feldforschung zu peer mediation)
  • seit 2012: Professur für Recht in der Sozialen Arbeit, Katholische Stiftungshochschule, Campus München
  • Auslands-Forschungsprojekt für die Universität Zürich/Cimels zu "Protection of women and children against domestic violence. Challenge to paternalistic societies in transformation"
  • Tätigkeit als wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut e.V. (DJI) für den Querschnittbereich "Rechtliche Fragestellungen des Kinderschutzes im nationalen wie internationalen Kontext"
  • Tätigkeit als Sachverständige für den Querschnittbereich Recht / Sozialwissenschaft (z.B. am BVerfG, Rechtsausschuss des Bundestags, Parlamente der Länder)
  • langjährige Berufspraxis im Feld der Sozialen Arbeit
  • freiberufliche Tätigkeit als Trainerin und Referentin zur Methodik der sozialen Arbeit, für rechtliche und psycho-soziale Fragestellungen des Schutzes vor Gewalt, zur genderorientierten Mediation
  • langjährige Tätigkeit als Lehrmediatorin (BM), Mediatorin (BM) und Organisationsentwicklerin für soziale Einrichtungen und für die freie Wirtschaft (Firmenfusionen)
  • mehrjährige Lehre an der Fachhochschule München im Fachbereich Sozialwesen
  • mehrsprachige Forschung und Lehre sowie Veröffentlichungen u.a. zum Familien- und Kindschaftsrecht, zur FGG-Reform, zum Jugendhilferecht (§ insb. 8a SGB VIII), zum Datenschutz in Jugendhilfe und Gesundheitswesen, zum Bereich der Frühen Hilfe an der Schnit
  • internationale, nationale und regionale Gremienarbeit und Vernetzung
  • Projektmanagement, Planung und Durchführung von Fachveranstaltungen, Kongressmoderation
  • MitarbeiterInnenvertretung, gender mainstreaming Beauftragte der Brücke München e.V.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Recht in der Sozialen Arbeit (alle Rechtsfelder)
  • Recht in der Pflege Menschenrechte als Querschnittsthema
  • Flucht/Asyl/Migration
  • Middle East als Regionen-Fokus
  • gender based violence als Querschnittsthema
  • Mediation/alternative Konfliktlösungsansätze (Methodik)
  • Transformative justice
  • Englischsprachige Veranstaltungen iRd Erasmus-Programms

Funktionen an der KSH

  • Studiendekanin 10/2015 - 9/2018
  • Mitfrau der Ethikkommission
  • Mitfrau des Frauenbeirats

Weitere Funktionen und Mitgliedschaften

  • Initiativgruppe der Kampagne Aktiv gegen Gewalt an Frauen, München
  • Vorständin im Verein "Frauen helfen Frauen"

Forschung

  • Menschenrechte: Menschenrechte
  • gender based violence: gender based violence
  • Entwicklung des Familien- und Kinder/Jugendhilferechts: Entwicklung des Familien- und Kinder/Jugendhilferechts