Campus München

Prof. Dr. Kathrin Beck

Professorin für Jugendarbeit und Soziale Arbeit an Schulen

-

 

Sprechstunde: nach Vereinbarung (Anfrage via E-Mail)

Vita & Funktionen

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang

  • Seit Oktober 2020 Professorin für Jugendarbeit und Soziale Arbeit an Schulen an der Katholischen Stiftungshochschule München, Campus München
  • Lehre an der Aalborg University, Dänemark (Februar 2021)
  • Doktorat (Social Sciences; Major: Social Work) an der University of Eastern Finland, Faculty of Social Sciences and Business Studies, Kuopio, Finnland
  • Durchführung zahlreicher Vorträge auf internationalen Fachtagungen sowie an Universitäten in Europa (u.a. University of Lapland)
  • Lehrkraft für besondere Aufgaben im Rahmen der Vertretungsprofessur für Sozialarbeitswissenschaft mit Schwerpunkt Einzelfallhilfe an der HTWK Leipzig
  • Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen und Universitäten (u.a. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt und Hochschule Esslingen)
  • Tätigkeit als Sozialarbeiterin im Bereich Jugendsozialarbeit an Schulen (Grund- und Mittelschule) und am Internat eines Gymnasiums
  • Bachelor- und Masterstudium der Sozialen Arbeit an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Soziale Arbeit an Schulen
  • Jugendsozialarbeit und Jugendarbeit
  • Zielgerichtete Gewalt an Schulen
  • School Shootings
  • Soziale Arbeit in Europa
  • International vergleichende Sozialarbeitsforschung

Funktionen an der KSH

  • Mitglied im Fakultätsrat Soziale Arbeit, Campus München
  • Mitglied im Krisenpräventionsteam, Campus München
  • Mitglied in der Senats-AG Gute Lehre (19.11.2020 - 20.05.2021)

Weitere Funktionen und Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit
  • Gutachter für peer-reviewed Journals (u.a. International Journal of School Social Work)

Forschung

  • Pandemie-resistent: Jugendsozialarbeit an Schulen in Bayern während der Corona-Pandemie. Laufzeit: 1.11.2021 - 31.10.2022. Gefördert durch das StMAS.

Weiterbildung

  • Krisen- und Präventionsmanager - Sichere Schule (Institut für Psychologie und Bedrohungsmanagement)
  • Advanced English academic and professional communication (University of Eastern Finland, Finnland)
  • Comparative social work (Thomas More University of Applied Sciences, Belgien)